Das Virenkrieg-Finale

Das Virenkrieg-Finale

(Juli bis Dezember 2019)

Die Roman-Veröffentlichungen 2019 und 2020
Virenkrieg III, IV und V
Incubus, Evan und McWeir

Begleitend zum Erscheinen der abschließenden Virenkrieg-Romane schreibt Autor Lutz Büge auf Ybersinn.de über die Hintergründe seines Zyklus. Wir listen seine Artikel, siehe unten. Diese Liste wird in den kommenden Jahren ganz oben auf der Ybersinn-Startseite stehen. Es geht um Biowaffen, Verschwörungstheorien, den „clash of civilizations“ zwischen westlicher und islamischer Welt, die giftigsten Substanzen der Welt, die schlimmsten Krankheitserreger und vieles andere mehr aus dem Themenkreis des Virenkrieg-Zyklus.

Viel Spaß und gute Unterhaltung!

Zum Virenkrieg-Finale (Januar bis Juni 2019)

.

Virenkrieg & Stuff

.

Der „Kampf der Kulturen“ von Samuel P. Huntington
Kaum ein Buch hat die politische und kulturelle Orientierung des Westens in jüngerer Vergangenheit so beeinflusst wie der „Kampf der Kulturen“. Auch für den Virenkrieg-Zyklus spielt Huntingtons Theorie eine Rolle. Doch dort gilt sie nur vordergründig. Eine kritische Analyse.
Datum der Veröffentlichung: 2.7.2019

Der „war on terror“ – Woher kommt Islamismus?
Ebenso wenig wie der „Krieg gegen den Terror“ ist der Islamismus plötzlich aufgetaucht. Er hat eine Vorgeschichte, die uns im Westen größtenteils entgangen ist, weil sie sich jenseits des Tellerrandes unserer Nachrichten abspielte.
Datum der Veröffentlichung: 9.7.2019

Mücken rücken vor – Plagegeister und Krankheitsüberträger
Die Anzeichen dafür mehren sich, dass wir es in unseren „gemäßigten Breiten“ künftig verstärkt mit Mücken zu tun bekommen, die bisher hier bei uns nicht heimisch waren. Sie bringen Krankheiten mit. Denghue und das West-Nil-Virus sind auf dem Vormarsch.
Datum der Veröffentlichung: 16.7.2019

Wir Autodidakten!
Was kann man von Autoren lernen? Vorsicht! Wir Autoren sind häufig Autodidakten. Wenn wir recherchieren, tun wir das allein. Dabei häufen wir Wissen an, das wir in unseren Romanen verarbeiten. Trotzdem bleiben wir vor allem eines: Erzähler.
Datum der Veröffentlichung: 23.7.2019

Der „war on terror“ – Das Sykes-Picot-Abkommen von 1916
Auf der Suche nach den Ursprüngen des Islamismus stoßen wir auf ein geheimes Abkommen, das die Kolonialmächte Großbritannien und Frankreich im Ersten Weltkrieg aushandelten, um das Osmanische Reich untereinander aufzuteilen.
Datum der Veröffentlichung: 30.7.2019

Immer ist der Westen schuld!
Wie sagte schon Pippi Langstrumpf: Wer stark ist, muss auch gut sein. Oder Spiderman: Aus großer Kraft folgt große Verantwortung. Diese Sprüche gehen auf den Philosophen Voltaire zurück. Ein Kurzessay über Macht und Verantwortung. Nicht über Schuld.
Datum der Veröffentlichung: 6.8.2019

Das Trennende vs. Das Verbindende
Was wäre passieren, wenn Führer aus islamischer und westlicher Welt plötzlich das in den Vordergrund stellen würden, was ihre Zivilisationen und Denkwelten verbindet, nicht länger das, was sie trennt?
Datum der Veröffentlichung: 13.8.2019

Hier wir, dort die – das gemeinsame Gegensätzliche
Wir haben uns daran gewöhnt, die Gegensätze zu betonen, zum Beispiel zwischen westlicher und islamischer Welt. Die Muslime machen das ja auch so. Damit haben wir etwas gemeinsam.
Datum der Veröffentlichung: 20.8.2019

Der mächtigste Mann der Welt und sein Sidekick
Phil Schwartz jr., eine der Romanfiguren aus dem Virenkrieg-Zyklus, hat ein Alter Ego in der Realität: Obamas Redenschreiber und Berater Ben Rhodes. Der hat ein bemerkenswertes Buch über die Jahre mit Obama geschrieben.
Datum der Veröffentlichung: 27.8.2019

Die Achterbahn des Lebens
Anfangs hat Autor Lutz Büge mit seiner Romanfigur gefremdelt. Heute findet er, dass Phil gleich nach Jan Metzner die interessanteste Figur der Virenkrieg-Romane ist.
Datum der Veröffentlichung: 3.9.2019

Die Geschichte von Incubus – Virenkrieg III
Ein Roman erzählt nicht nur eine Geschichte, er hat auch selbst eine solche: eine Entstehungsgeschichte. Vor dem Erscheinen der Printausgabe erzählt Lutz ein paar Anekdoten rund um den Roman.
Datum der Veröffentlichung: 10.9.2019

„Incubus – Virenkrieg III“ erscheint als gedrucktes Buch
Der große Tag ist da! Wir feiern die Geburt des neuen Romans mit einer Lesung in Frankfurt und mit Crémant. Außerdem gibt es weitere Termine und eine Leseprobe in der Frankfurter Rundschau, die hier verlinkt wird.
Datum der Veröffentlichung: 17.9.2019

Der unbedingte Wille zur Freiheit – Gestatten: Jan Metzner, Hauptfigur
Es gibt wohl keine Überschrift, die Jan Metzner, die Hauptfigur der Virenkrieg-Romane, besser beschreiben würde als diese. Ein Porträt auf dem Stand der Dinge.
Datum der Veröffentlichung: 24.9.2019

Der personifizierte Zweifel am Rechtsstaat
In Skylla – Virenkrieg II war er noch eine Nebenfigur, doch in Incubus – Virenkrieg III reift Marc Johnson zur Hauptfigur heran. Dafür muss er einen Alkoholiker auf Entzug setzen und sich im Baumstämmeweitwurf üben.
Datum der Veröffentlichung: 1.10.2019

Die heimliche Hauptfigur
Er schwebt über allem wie ein Gespenst, denn ohne ihn gäbe es keinen Virenkrieg: Michael Schwartz, der Genetiker und Freund von Jan Metzner, ist schon seit Virenkrieg – Erstes Buch tot. Doch er bleibt in Erinnerung.
Datum der Veröffentlichung: 8.10.2019

Russlands Rolle im Virenkrieg
Es ist sonderbar: Man ist eigentlich gewohnt, dass als Gegenspieler der USA in allen globalen Konflikten vor allem Russland auftritt. Nicht so im Virenkrieg. Was steckt dahinter?
Datum der Veröffentlichung: 15.10.2019

Work in progress – Unterschiedliche Versionen von „Incubus“
Das sollte eigentlich nicht sein, aber E-Book und Printfassung von Incubus – Virenkrieg III unterscheiden sich in zwei kleinen Passagen. Das kommt daher, dass Autor Lutz Büge bis zuletzt am Roman gearbeitet hat. Diese Kleinigkeiten, so fand er, mussten noch rein.
Datum der Veröffentlichung: 22.10.2019

Betriebsgeheimnis
Mal aus dem Nähkästchen geplaudert: Wie macht man das eigentlich so als Autor, wo kriegt man all diese Namen her? Denn der Virenkrieg-Zyklus hat ein riesiges Personal. Ist etwa das Telefonbuch hilfreich?
Datum der Veröffentlichung: 29.10.2019

Wie knüpft man an ein anderes Leben an?
Diese Frage stellt sich Frodo Beutlin in „Der Herr der Ringe – Die Rückkehr des Königs“. Die Virenkrieg-Romane zitieren sie, wie sie so vieles zitieren. Eine kleine Auswahl von Filmzitaten, die in den Romanen anklingen.
Datum der Veröffentlichung: 5.11. 2019

Nichts steht geschrieben!
Der Glaube an das buchstäblich geoffenbarte Wort ist nichts, was Muslime exklusiv haben. Auch evangelikale Christen glauben so etwas. Doch wie sagte noch gleich Lawrence von Arabien in dem berühmten Film …
Datum der Veröffentlichung: 12.11.2019

 

Zum Virenkrieg-Finale (Juli bis Dezember 2019)

.

Romane von Lutz Büge im Buchhandel und in E-Book-Shops:

Lutz Büge auf Facebook — Danke für Dein „Gefällt mir“!

HOME

 

Dieser Beitrag wurde unter Virenkrieg veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.