Schlagwort-Archive: Der Osiris-Punkt

„In meinem Kopf entsteht ein Film“

. Dieses Interview habe ich mit Isa vor einem Jahr anlässlich des Erscheinens von „Der hölzerne Pharao“ geführt. Inzwischen sind wir viel weiter, inzwischen ist mein Roman „Virenkrieg“ in gedruckter Version erschienen, natürlich auch wieder mit einem Cover, das Isa … Weiterlesen

Publiziert am von Lutz Büge Kommentare deaktiviert für „In meinem Kopf entsteht ein Film“

Der Pentu-Papyrus

Wie erzählt man einen Papyrus? Da ist Fantasie gefragt. Lässt man ihn direkt übersetzen? Das wäre erzählerisch heikel, denn wenn man authentisch bleiben will, müsste man in Kauf nehmen, dass die Leserinnen und Leser vor dieser speziellen Sprache Reißaus nehmen … Weiterlesen

Sethos und ich (3): Was ist ein „starker Herrscher“?

Ich hatte angekündigt, in lockerer Folge über Sethos und mich zu schreiben. Der hölzerne Pharao, mein soeben erschienener neuer Roman, gibt mir Anlass, die Serie fortzuführen. Die Frage ist: Wie nähert man sich als Autor einer realen historischen Persönlichkeit an, … Weiterlesen

Publiziert am von Lutz Büge Kommentare deaktiviert für Sethos und ich (3): Was ist ein „starker Herrscher“?

Auf dem Schlossberg von Nizza

In meinem neuen Roman Der hölzerne Pharao wage ich eine Premiere: Zum ersten Mal lasse ich Gisèle Cochevelou ermitteln, die bretonische Detektivin mit der verrückenden Perücke. Ort ihrer Ermittlungen: Nizza an der Côte d’Azur. Suchen wir mal den Platz in … Weiterlesen

„Der Osiris-Punkt“ ist als Komplettversion erschienen

Und wieder ein Lebensabschnittsereignis (LAE): Mein Abenteuerroman „Der Osiris-Punkt“ erscheint als E-Book-Komplettversion auf allen erreichbaren Publikationsportalen. Und es gibt weitere Neuigkeiten. „Der hölzerne Pharao“ wächst, und auch über „Virenkrieg I.“ gibt es zu berichten. Demnächst werden weitere Teile des Romans vorübergehend … Weiterlesen

Virenkrieg II. — Wie ein neuer Roman entsteht

„Nach dem Spiel ist vor dem Spiel“, soll Fußballtrainer-Legende Sepp Herberger einmal gesagt haben. Das kann man auf zweierlei Art deuten: Entweder war das vorangegangene Spiel ein Misserfolg; dann wird man das nächste Spiel nutzen, um die Scharte auszuwetzen. Oder … Weiterlesen

Publiziert am von Lutz Büge Kommentare deaktiviert für Virenkrieg II. — Wie ein neuer Roman entsteht

Ybersinn und Google — eine innige Freundschaft (2)

Schöne und lustige Überraschungen sind programmiert, wenn man eine Webseite hat, auf der es ein bisschen anarchisch zugeht. So eine Webseite ist mein Blog Ybersinn.de, das nun seit zweieinhalb Jahren läuft. Anarchisch ist es deswegen, weil ich die richtige inhaltliche … Weiterlesen

Publiziert am von Lutz Büge Kommentare deaktiviert für Ybersinn und Google — eine innige Freundschaft (2)

Papandreou und das Offenbacher Kinderwagenrennen

Wenn man ein eigenes Blog betreibt (meines heißt Ybersinn.de), dann beschäftigt man sich täglich mit Zahlen und Statistik. Unterschiedliche Besucher, Besuche, Seiten und Zugriffe — es ist extrem spannend, denn in diesen Zahlen schlägt sich die Entwicklung nieder, die so … Weiterlesen

Publiziert am von Lutz Büge Kommentare deaktiviert für Papandreou und das Offenbacher Kinderwagenrennen

Der Ybersinn wird 26,7!

Autoren haben es so an sich, dass sie sich selbst ganz furchtbar wichtig nehmen. Ist ja auch irgendwie verständlich. Man muss Prioritäten setzen im Leben. Darauf kommt es schließlich an. Ich bin da komplett anders. Ich rede nie yber mich selbst. … Weiterlesen

„Wo finde ich bei meiner Frau den Osiris-Punkt?“

Oh meine Gottheit! Jetzt haben wir den Geburtstag schon wieder verpasst! Immerzu dasselbe! Wozu haben wir denn diesen blöden Kalender, wo der Hauptstadtkorrespondent die Geburtstage einträgt? Um ihn nicht zu beachten? Ja, wunderbar, das machen wir mit Markus Lanz demnächst dann … Weiterlesen

Publiziert am von Lutz Büge Kommentare deaktiviert für „Wo finde ich bei meiner Frau den Osiris-Punkt?“