Sieben Brücken (6) / Sept ponts (6)

Sieben Brücken (6) / Sept ponts (6)
Courcelles-sur-Blaise (2009)

246

Über sieben Brücken musst Du geh’n, heißt es im deutschen Liedgut. Diesem Imperativ zu gehorchen, fällt nicht leicht, weil das deutsche Liedgut zwar ein wohlklingendes ist, aber keine Informationen darüber enthält, welche sieben Brücken genau gemeint sind. Die Siebenbrückenforschung versucht, diese Frage zu klären, aber seit der elfjährige Schüler Gérard Malraux das Städtchen Limeuil zur Heimat aller sieben Brücken erklärt hat, scheint die Luft raus zu sein (Ybersinn berichtete). Jedenfalls erntete der renommierte Siebenbrückenforscher Professor Henning Dreilich für die Entdeckung der fünften Brücke — oder was er dafür hält — kaum mehr als ein Schulterzucken (Ybersinn berichtete). Dennoch präsentierte er nun auf einer Pressekonferenz in Malemort-sur-Corrèze die sechste Brücke (unser Bild). Auch über diese musst Du geh’n, sagt Dreilich, denn wenn Du drüber fährst, entgeht Dir der Anblick der vielen herrlichen Forellen, die im strömenden Wasser unter der Brücke leben. Doch diese einleuchtende Argumentation interessiert in Siebenbrückenforscherkreisen kaum. In Limeuil, wo sich soeben jener progressive Zweig der Forschung etabliert, wurde nämlich bereits das nächste Kapitel der Siebenbrückenforschung aufgeschlagen, dort beginnt man sich zu fragen: Warum eigentlich musst Du über diese sieben Brücken gehen?

Dreilichs sieben Brücken: Nr. 1, Nr. 2, Nr. 3, Nr. 4, Nr. 5, Nr. 6 siehe oben, Nr. 7 ausstehend.

.

Skylla Cover printJetzt im Buchhandel:

Skylla – Virenkrieg II.

Im Jahr 2024. Die Welt steht am Scheideweg.
Die USA haben Al-Qaida und den „Islamischen Staat“
niedergerungen und sind zum Überwachungsstaat
geworden. Erstmals seit Jahrzehnten erhebt in den USA
ein Präsidentschaftskandidat
seine Stimme für den Frieden.
2024 ist Wahljahr.
Doch die Feinde des Friedens
sind mächtig,
und sie verfügen über furchtbare Waffen,
etwa über das tückische Virus Skylla …

Das Virenkrieg-Epos geht weiter.

Thriller. Paperback. 390 Seiten. 14,90 €. Mehr Info: –> HIER.

Bestellung direkt beim Verlag –> HIER.

.

Vous devez traverser sept ponts selon une chanson allemande traditionnelle. Obéir à cet impératif n’est pas facile, car bien que la chanson allemande soit mélodieuse, elle ne contient aucune information de quels sept ponts il s’agit exactement. La recherche heptapontale tente de répondre à cette question, mais depuis que Gérard Malraux, un élève de 11 ans, a déclaré que la ville de Limeuil est le berceau de tous les sept ponts, l’engouement est retombé (voir l’article d’Ybersinn). En tout cas, le célèbre chercheur heptapontal, le professeur Henning Dreilich n’a recolté pour la découverte du cinquième pont – ou ce qu’il pense qu’il est – guère plus que des haussements d’épaules (voir l’article d’Ybersinn). Nonobstant, il a présenté maintenant le sixième pont (notre image) lors d’une conférence de presse à Malemort-sur-Corrèze. Tu dois également traverser celui-ci à pied, dit Dreilich, parce que si tu le passes en véhicule, la vue des nombreuses et magnifiques truites vivant dans le courant sous le pont t’échappera. Mais ce raisonnement logique n’intéresse guère la communauté de chercheurs heptapontaux. A Limeuil où la branche progressiste de la recherche est en train de s’établir, le prochain chapitre de la recherche heptapontale est déjà écrit et on commence à se demander : pourquoi en fait tu dois traverser ces sept ponts ?

Les sept ponts de Dreilich: N°1, N°2, N°3, N°4, N°5, N°6 ci-dessus, en attendant le N°7.

(Courcelles-sur-Blaise, Département Haute-Marne, Sommer / été 2009. Digitalfoto / Photo numérique.)

 

Logo fertig kleinNr. 247 / No. 247 der Fotoserie / de la série de photos
365 Blicke / 365 vues

Nächstes Bild / photo suivante
Voriges Bild / photo précédente


Bildschnitt und Text können sich vom Original dieses Beitrags unterscheiden. Du findest es unter der laufenden Nummer im Archiv.

Ecklogo neu kleinVon 365-Blicke-Autor Lutz Büge gibt es diese Bücher und E-Books im Buchhandel und in allen E-Book-Shops:

+++ Autor  Lutz Büge +++ Übersetzerin Edith Matejka +++ Werk +++   News  +++

Lutz Büge auf Facebook — Danke für Dein „Gefällt mir“!

HOME

Ecklogo neu kleinAchtung: Alle Fotos sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ungefragt verwendet und/oder weiterverbreitet werden, sobald sie den Vermerk “© Lutz Büge” tragen. Verlinkungen hingegen sind natürlich jederzeit erlaubt und erwünscht. Mise en garde: toutes les photos sont soumises au droit d’auteur et ne doivent pas être utilisées et/ou diffusées sans autorisation, dès que la mention “© Lutz Büge” figure dans la photo. Par contre les mises en lien sont bien sûr autorisées et souhaitées.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>