Was sind wir heute technisch! / Aujourd’hui c’est technique!

Was sind wir heute technisch! / Aujourd’hui c’est technique!
Belleherbe (2014)

279

Des Radlers höchstes Glück ist coupiertes Gelände – mal rauf, mal runter. Erst die Arbeit, dann das Vergnügen: schöne Aussicht, rasante Abfahrt ohne jede Anstrengung. Blöd nur, wenn im Tal der Bowdenzug anfängt, sich in einzelne Fäden aufzulösen. Bowdenzug? Haben Sie* wahrscheinlich schon gehört, aber noch nie geschrieben gesehen. Spricht sich so ähnlich wie „Bau-den-Zug“. Also, letztens machte der Bowdenzug alle Anstalten zu reißen, die Schaltung mochte die Kette nicht mehr über sämtliche Ritzel heben (was sind wir heute technisch!) — und das mitten in Frankreich. Der nette Campingplatz-Betreiber schickte uns in den nächstgrößeren Ort, da gebe es einen Velo-Service. Also nix wie hin! Und was erleben wir: ein Déjà-vu. Geschlossene Rolltore, verklebte Fenster, verschlossene Türen. Was Ähnliches haben wir schon drei Monate zuvor am Lot erlebt. Die Lehre: Vertrauen Sie weder netten Campingplatz-Betreibern noch dem Internet (da wird auch nicht jede Geschäfts-Stilllegung vermeldet) und packen sich neben Ersatzschläuchen und Flickzeug am besten eine kleine mobile Radwerkstatt mit Ersatzspeichen und Bowdenzügen ein, wenn Sie in Frankreich radeln wollen.

*Anmerkung der Redaktion: Thomas Vögele, Autor dieses Artikels und ehemaliger Ybersinn-Hauptstadtkorrespondent, ist der Einzige, der auf Ybersinn.de siezen darf. Allen anderen ist dies bei Höchststrafe verboten.)

Übersetzung ins Französische siehe unten.

.

+++ Mehr Info +++ Shop +++

.

Le plus grand bonheur du cycliste est un terrain vallonné – ça monte et ça descend. D’abord l’effort, puis le plaisir : une belle vue, une descente rapide sans effort. Que c’est bête quand dans la vallée le câble Bowden commence à s’éffilocher. câble Bowden ? Vous en avez * probablement déjà entendu parler, mais vous ne l’avez jamais vu écrit. On le prononce à peu près comme « câble Baou-den ». Donc, finalement le câble Bowden était prêt à rompre et le dérailleur incapable de faire passer la chaîne sur tous les pignons (c’est technique aujourd’hui !) – et ça au beau milieu de la France. Le gérant de camping sympa nous a dirigés vers la plus proche bourgade plus importante, étant donné qu’il y avait un magasin de cycles. Alors vite, on y est allé ! Et qu’est-ce qu’on trouve : un déjà-vu. Volets roulants fermés, vitrines opacifiées, portes verrouillées. Nous avons vécu quelque chose de semblable trois mois auparavant dans le Lot. La morale: Ne faites confiance ni au gérant de camping sympa, ni à Internet (puisqu’on ne signale pas toutes les fermetures d’entreprise), le mieux est que vous mettiez dans vos bagages en dehors des chambres à air et du matériel de réparation, un petit atelier de cycle avec des rayons d’échange et des câbles Bowden au cas où vous souhaitez faire du vélo en France.

Note de la rédaction: Thomas Vögele, auteur de cet article et ancien correspondant d’Ybersinn dans la capitale, est le seul qui est officiellement autorisé à vouvoyer les lecteurs d’Ybersinn.de. A toute autre personne c’est interdit sous peine maximale.

(Belleherbe, Département Doubs, Sommer / été 2014. Digitalfoto / Photo numérique.)

 

Logo fertig kleinNr. 280/ No. 280 der Fotoserie / de la série de photos
365 Blicke / 365 vues

Nächstes Bild / photo suivante
Voriges Bild / photo précédente


Bildschnitt und Text können sich vom Original dieses Beitrags unterscheiden. Du findest es unter der laufenden Nummer im Archiv.

Ecklogo neu kleinVon 365-Blicke-Autor Lutz Büge gibt es diese Bücher und E-Books im Buchhandel und in allen E-Book-Shops:

+++ Autor  Lutz Büge +++ Übersetzerin Edith Matejka +++ Werk +++   News  +++

Lutz Büge auf Facebook — Danke für Dein „Gefällt mir“!

HOME

Ecklogo neu kleinAchtung: Alle Fotos sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ungefragt verwendet und/oder weiterverbreitet werden, sobald sie den Vermerk “© Lutz Büge” tragen. Verlinkungen hingegen sind natürlich jederzeit erlaubt und erwünscht. Mise en garde: toutes les photos sont soumises au droit d’auteur et ne doivent pas être utilisées et/ou diffusées sans autorisation, dès que la mention “© Lutz Büge” figure dans la photo. Par contre les mises en lien sont bien sûr autorisées et souhaitées.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>