Von Aliens geholt / Enlevé par les extraterrestres

Von Aliens geholt / Enlevé par les extraterrestres
Pont du Gard (1994)

102

„Über sieben Brücken musst Du geh’n“, heißt es im deutschen Liedgut. Sicher hast Du unseren Bericht von der sensationellen Entdeckung der ersten dieser sieben Brücken noch vor Augen. Der Fund löste eine Suizidwelle unter Siebenbrückenforschern aus. Doch einige überlebten, unter ihnen Jérôme Patiligula aus Nizza, der seitdem zu beweisen versucht, dass der Entdecker sich irrt: Die erste jener sieben Brücken, über die Du gehen musst, sei in Wirklichkeit die oben abgebildete, denn als sie errichtet worden sei, habe es in Gallien insgesamt nur sieben Brücken gegeben, von denen sechs inzwischen zerstört oder von Aliens geholt worden seien. Chronologisch gesehen sei sie daher die älteste und somit die erste jener sieben Brücken. Patiligula wurde, wie unter Siebenbrückenforschern üblich, in der Luft zerfetzt: Der Pont du Gard sei keine Brücke, sondern ein Aquädukt. Erst 1747 sei ihm ein Fahrweg hinzugefügt worden! Daraufhin hat Patiligula angedroht, seine Forschungen unter dem Titel „Aquädukt, Viadukt und Brücke — Die Siebenbrückenforschung im Begriffsnebel der political correctness“ zu publizieren. Die Fachwelt ist sich uneinig, ob von diesem Werk fruchtbare Impulse für die Forschung zu erwarten seien. Patiligulas Verlag hat die Veröffentlichung für den 7. Mai 2052 angekündigt. Wir können es kaum erwarten.

Virenkrieg Cover 001.

Alles andere als politisch korrekt:

Virenkrieg

„Willkommen in einer Welt, wo es keine
saubere Trennung mehr gibt
zwischen Gut und Böse, richtig und falsch.“
FRANKFURTER RUNDSCHAU

Politthriller. Buch und E-Book. Mehr Info: –> HIER.

.

„Tu dois traverser sept ponts“ explique une chanson allemande populaire. Bien sûr, vous avez certainement encore en mémoire notre article sur la découverte sensationnelle du premier des sept ponts. Cela avait entraîné une vague de suicides parmi les chercheurs heptapontaux. Mais tous n’ont pas réussi! Jérôme Patiligula de Nice par exemple, a survécu et depuis il tente de prouver que le découvreur s’est trompé: le premier des sept ponts que tu dois traverser serait en fait celui sur la photo ci-dessus, parce qu’à l’heure de sa construction, il n’y avait en Gaule que sept ponts au total dont six ont été détruits ou ont été enlevés par des extraterrestres. C’est donc chronologiquement le plus ancien et donc le premier des sept ponts. Comme il est de coutume chez les chercheurs heptapontaux, Patiligula a été descendu en flammes: le Pont du Gard ne serait pas un pont, mais un aqueduc. Seulement en 1747 on y aurait ajouté une piste carrossable! Sur quoi Patiligula a menacé de publier ses recherches sous le titre «Aqueduc, viaduc et pont – la recherche heptapontale dans la nébuleuse conceptuelle du politiquement correct». Maintenant les experts se déchirent quant à savoir si une impulsion féconde pour la recherche serait à attendre de ce travail. L’éditeur de Patiligula a annoncé la sortie le 7 mai 2052. Il nous tarde d’y être.

(Pont du Gard, Département Gard, Sommer / été 1994. Scan von einem Dia / Numérisation à partir d’un diapositif.)

 

Logo fertig kleinRemoulinsNr. 103 / No. 103 der Fotoserie / de la série de photos
365 Blicke / 365 vues

Nächstes Bild / photo suivante
Voriges Bild / photo précédente


Bildschnitt und Text können sich vom Original dieses Beitrags unterscheiden. Du findest es unter der laufenden Nummer im Archiv.

Ecklogo neu kleinVon 365-Blicke-Autor Lutz Büge gibt es diese Bücher und E-Books im Buchhandel und in allen E-Book-Shops:

gesamtpalette-201612-gross

+++ Autor  Lutz Büge +++ Übersetzerin Edith Matejka +++ Werk +++   News  +++

Lutz Büge auf Facebook — Danke für Dein „Gefällt mir“!

HOME

Ecklogo neu kleinAchtung: Alle Fotos sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ungefragt verwendet und/oder weiterverbreitet werden, sobald sie den Vermerk “© Lutz Büge” tragen. Verlinkungen hingegen sind natürlich jederzeit erlaubt und erwünscht. Mise en garde: toutes les photos sont soumises au droit d’auteur et ne doivent pas être utilisées et/ou diffusées sans autorisation, dès que la mention “© Lutz Büge” figure dans la photo. Par contre les mises en lien sont bien sûr autorisées et souhaitées.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>