Die Entstehungsgeschichte von „McWeir – Virenkrieg V“

Virenkrieg

Roman-Zyklus von Lutz Büge

McWeir – Virenkrieg V (Ebook)

Biowaffen, Geheimorganisationen
und einsame Entscheidungen –
die Menschheit am Rand ihrer Auslöschung.

„Ein Zukunftsthriller,
der erschreckend real erscheint.“

Maren Bonacker über „Virenkrieg“ im
Börsenblatt des deutschen Buchhandels (19/2020)

.

 

Die Entstehungsgeschichte von „McWeir – Virenkrieg V“

Manches, was in meinem neuen Roman McWeir – Virenkrieg V passiert, wird Dich an die Corona-Pandemie erinnern, die derzeit vor allem in den USA, aber auch in Brasilien, Indien und Südafrika auf erschreckende Weise grassiert. Es gibt tatsächlich Parallelen zwischen dem Romangeschehen und der Realität. So erweisen sich beispielsweise beide US-Regierungen, die im Roman und die reale des Donald Trump, als unfähig, angemessen auf die Herausforderungen zu reagieren. Die Motive mögen unterschiedlich sein, das Ergebnis ist dasselbe: Versagen. Beide Regierungen geben unzureichende Empfehlungen an die Bevölkerung heraus, so dass der Seuchen- und Katastrophenschutz sowie regionale Behördern gezwungen sind, auf eigene Faust zu handeln. Auch die Maßnahmen ähneln sich: Bleiben Sie zu Hause! Wählen Sie die Isolation! Aber weder im Roman noch in der Realität kommen diese Empfehlungen aus dem Weißen Haus.

Virenkrieg-Autor Lutz Büge
schreibt auf Ybersinn.de über
die Hintergründe seines Romanzyklus.

Doch trotz dieser Parallelen hat McWeir – Virenkrieg V nichts mit der Sars-CoV-2-Pandemie zu tun. Das beginnt damit, dass Sars-CoV-2 ein natürliches Virus, das sich auf nachvollziehbare Weise um die Welt verbreitet hat, während der Swat Valley Organism (SVO) aus McWeir – Virenkrieg V eine gentechnisch modifizierte Biowaffe ist, die absichtlich und massiv freigesetzt wird. Hintergrund ist eine Verschwörung. Für Sars-CoV-2 braucht man keine Verschwörung und auch keine Verschwörungstheorien.

Die Idee zu McWeir – Virenkrieg V kam mir bereits im Jahr 1999. Der Roman selbst entstand allerdings erst 2017 und 2018. Die Urfassung war am 5. Dezember 2018 fertig, ein gutes Jahr vor den ersten Nachrichten über Sars-CoV-2. Erste Entwürfe und Skizzen datieren vom Oktober 2017, als ich angefangen habe, die Thesen von Samuel McWeir zu entwerfen, der Romanfigur, die diesem Teil des Zyklus den Namen geben hat. Das Organigramm der Geheimorganisation SCOUT, das sich im Roman findet, stammt gar vom 26. Oktober 2013, der Stammbaum der Familie Metzner (die zweite Grafik im Roman) war am 20. Dezember 2018 fertig.

Dass McWeir – Virenkrieg V ausgerechnet jetzt erscheint, da Sars-CoV-2 grassiert, liegt an der Planung des Ybersinn-Verlags. Zwischen dem Erscheinen von Virenkrieg – Erstes Buch und Skylla – Virenkrieg II hatten zwei Jahre Wartezeit gelegen. Manche Leserinnen und Leser empfanden das als zu lang – absolut nachvollziehbar für mich. Daher wollte der Verlag die drei Romane Incubus – Virenkrieg III, Evan – Virenkrieg IV und McWeir – Virenkrieg V in höherer Schlagzahl herausbringen, schneller nacheinander. Also schrieb ich erst alle drei Romane, bevor mit der Veröffentlichung von Incubus – Virenkrieg III begonnen wurde. Der Erscheinungstermin war der 7.5.2019 (Ebook) bzw. 17.9.2019 (Print). Ungefähr in Abständen von jeweils einem halben Jahr folgten die beiden anderen Romane. So ergab sich der Erscheinungstermin von McWeir – Virenkrieg V.

Die Parallelen zwischen Romangeschehen und Realität bleiben auch für mich befremdlich, den Autor, aber sie resultieren nicht aus aktuellen Beobachtungen. Auch ist die Romanhandlung keine Reaktion auf das reale Geschehen. Und am wenigstens verfüge ich über hellseherische Fähigkeiten, die mich in die Lage versetzt hätten, Sars-CoV-2 vorherzusehen. Dass es diese Parallelen gibt, liegt ausschließlich daran, dass sich die Handlung beim Schreiben so entwickelt hat, wie es sich aus der Dynamik des Romangeschehens ergab. Dieses Romangeschehen ist in allen fünf Teilen des Zyklus nah an der Realität, auch wenn es fiktive und sogar utopische Elemente gibt. Genau das ist das Markenzeichen der Virenkrieg-Romane.

Nächste Woche: Die Demokratie in Gefahr – Wir müssen aufpassen

Das Virenkrieg-Finale – Eine Übersicht

.

+++ Virenkrieg-Zyklus +++  Evan – Virenkrieg III +++ Lutz Büge +++

.

Romane von Lutz Büge im Buchhandel und in E-Book-Shops:

Lutz Büge auf Facebook — Danke für Dein „Gefällt mir“!

HOME