Schwer zu verdauen / Difficile à digérer

Schwer zu verdauen / Difficile à digérer
Sartène (2006)

241
Für jene Zeitgenossen, die Korsika für eine einzige Küstenlinie mit lauter schönen Stränden halten, könnte folgende Nachricht möglicherweise schwer verdaulich sein. Das darf uns aber nicht daran hindern, unserem Informationsauftrag nachzukommen und die Öffentlichkeit aufzuklären. Wir wollen trotzdem im Vorfeld davor warnen, dass es zu Komplikationen kommen könnte. Hochschwangere sowie Inhaber/-innen von Herzschrittmacher/-innen sollten an dieser Stelle daher bitte aufhören zu lesen. Wir übernehmen keinerlei Haftung, für gar nichts! Wir bitten um Nachsicht für so viel Klartext. Nachdem dies nun also geklärt ist, bitten wir alle Leserinnen und Leser, sich gut festzuhalten, sich gegebenenfalls auch anzuschnallen, falls sich Gurte in greifbarer Nähe befinden, und erst dann das Folgende zu lesen. Achtung, hier kommt’s: Auf Korsika gibt es auch ein Inland! Jawohl! Wer hätte das gedacht? Ein paar Berge und Wälder und Städte mit Friedhöfen stehen da so in der Gegend rum. Keine Ahnung, warum die das machen. Eben so. Vielleicht um die Aussicht aufs Meer zu verstellen. Denn dass sie Lust dazu haben, so da rumzustehen, kann man sich eigentlich nicht vorstellen. Und das war’s auch schon. Vielen Dank für Deine Aufmerksamkeit. Du kannst Dich wieder losschnallen.

.

Skylla Cover printJetzt im Buchhandel:

Skylla – Virenkrieg II.

Im Jahr 2024. Die Welt steht am Scheideweg.
Die USA haben Al-Qaida und den „Islamischen Staat“
niedergerungen und sind zum Überwachungsstaat
geworden. Erstmals seit Jahrzehnten erhebt in den USA
ein Präsidentschaftskandidat
seine Stimme für den Frieden.
2024 ist Wahljahr.
Doch die Feinde des Friedens
sind mächtig,
und sie verfügen über furchtbare Waffen,
etwa über das tückische Virus Skylla …

Das Virenkrieg-Epos geht weiter.

Thriller. Paperback. 390 Seiten. 14,90 €. Mehr Info: –> HIER.

Bestellung direkt beim Verlag –> HIER.

.

Pour ceux parmi nos contemporains qui pensent que la Corse est un seul littoral avec que de belles plages, l’information suivante pourrait être difficile à digérer. Cela ne doit cependant pas nous empêcher de nous conformer à notre devoir d’information et de sensibilisation du public. Nous voulons mettre en garde quand même à l’avance qu’il pourrait y avoir des complications. Les femmes enceintes proche du terme ainsi que les porteurs/porteuses de stimulateur/stimulatrice cardiaque devraient – s’il vous plaît – s’arrêter ici de lire. Nous n’assumons aucune responsabilité, de rien du tout ! Nous demandons votre compréhension pour tant de franc parler. Après cette mise au point, nous demandons à tous les lecteurs et lectrices  le cas échéant d’attacher la ceinture de sécurité, si la ceinture est accessible et puis seulement après de lire ce qui suit. Attention, ça vient : En Corse, il y a aussi un intérieur ! Oui ! Qui l’aurait cru? Quelques montagnes, des forêts et des villes avec des cimetières sont éparpillées dans le paysage. Je ne sais pas pourquoi elles sont comme ça. Pour rien. Peut-être pour boucher la vue sur la mer. Car en fait il est difficilement imaginable qu’elles en ont réellement envie d’être éparpillées. Et c’est tout. Merci de votre attention. Vous pouvez vous détacher.

(Sartène, Département Corse-du-Sud, Sommer / été 2006. Digitalfoto / Photo numérique.)

 

Logo fertig kleinNr. 242 / No. 242 der Fotoserie / de la série de photos
365 Blicke / 365 vues

Nächstes Bild / photo suivante
Voriges Bild / photo précédente


Bildschnitt und Text können sich vom Original dieses Beitrags unterscheiden. Du findest es unter der laufenden Nummer im Archiv.

Ecklogo neu kleinVon 365-Blicke-Autor Lutz Büge gibt es diese Bücher und E-Books im Buchhandel und in allen E-Book-Shops:

+++ Autor  Lutz Büge +++ Übersetzerin Edith Matejka +++ Werk +++   News  +++

Lutz Büge auf Facebook — Danke für Dein „Gefällt mir“!

HOME

Ecklogo neu kleinAchtung: Alle Fotos sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ungefragt verwendet und/oder weiterverbreitet werden, sobald sie den Vermerk “© Lutz Büge” tragen. Verlinkungen hingegen sind natürlich jederzeit erlaubt und erwünscht. Mise en garde: toutes les photos sont soumises au droit d’auteur et ne doivent pas être utilisées et/ou diffusées sans autorisation, dès que la mention “© Lutz Büge” figure dans la photo. Par contre les mises en lien sont bien sûr autorisées et souhaitées.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>