Per camping in meridie

Per camping in meridie
Paray-le-Monial (1990)

213

Die Basilika Sacré-Cœur im burgundischen Paray-le-Monial ist einer der bedeutendsten Wallfahrtsorte Frankreichs und zu Recht bekannt als eines der schönsten Beispiele spätromanischer Kirchenarchitektur. Weitgehend unbekannt ist allerdings, dass hier in einem geheimen Gewölbe unter dem Chor Schriften des Abts Hugo von Cluny gefunden wurden, die belegen, dass der Geistliche sich als Orakel betätigt hat. Sie müssen etwa um das Jahr 1100 unserer Zeitrechnung niedergeschrieben worden sein. Er schreibt:

Dico vobis quia unus dies Joanna Chimpagnon erit abductam per camping in meridie et fiet grave et dies decreti et mundus dator et sunt se invicem tenens aperiebatur cathedras fluctuantur Sumnam canalis ante claritatem prohibere circum quod occisum esse erat.

Das bedeutet:

Ich aber sage Euch, eines Tages wird Jeanne Chimpagnon von einem Campingplatz im Süden entführt werden, und es werden schwere Tage kommen, und die Welt wird fiebern, und es werden Klappstühle im Somme-Kanal treiben, ehe Klarheit darüber einkehrt, dass die Frau ermordet wurde.

Die Kirche hat diese Schriften bisher unter Verschluss gehalten. Jetzt gab der Vatikan sie frei, um einen Beitrag zur Aufklärung zu leisten: Tatsächlich verschwand eine junge Frau namens Jeanne Chimpagnon im Jahr 2011 auf mysteriöse Weise von einem südfranzösischen Campingplatz (Ybersinn berichtete). In den Online-Netzwerken wird derzeit allerdings vorwiegend die Frage diskutiert, was Abt Hugo wohl geraucht haben könnte.

.

Skylla Cover printJetzt im Buchhandel:

Skylla – Virenkrieg II.

Im Jahr 2024. Die Welt steht am Scheideweg.
Die USA haben Al-Qaida und den „Islamischen Staat“
niedergerungen und sind zum Überwachungsstaat
geworden. Erstmals seit Jahrzehnten erhebt in den USA
ein Präsidentschaftskandidat
seine Stimme für den Frieden.
2024 ist Wahljahr.
Doch die Feinde des Friedens
sind mächtig,
und sie verfügen über furchtbare Waffen,
etwa über das tückische Virus Skylla …

Das Virenkrieg-Epos geht weiter.

Thriller. Paperback. 390 Seiten. 14,90 €. Mehr Info: –> HIER.

Bestellung direkt beim Verlag –> HIER.

.

La Basilique du Sacré-Coeur à Paray-le-Monial en Bourgogne est l’un des plus importants lieux de pèlerinage en France et à juste titre connue comme l’un des plus beaux exemples de l’architecture religieuse romane tardive. Toutefois, on ignore en grande partie qu’ici dans une voûte secrète sous le chœur on a trouvé des écrits de l’abbé Hugo de Cluny, qui prouvent que le prêtre pratiqua la divination. Les écrits devraient dater d’environ l’an 1100 de notre ère. Il écrivit:

Dico vobis quia unus dies Joanna Chimpagnon erit abductam per camping in meridie et fiet grave et dies decreti et mundus dator et sunt se invicem tenens aperiebatur cathedras fluctuantur Sumnam canalis ante claritatem prohibere circum quod occisum esse erat.

Cela signifie:

Je vous le dis, un jour, Jeanne Chimpagnon sera enlevée d’un camping dans le Midi, et des jours difficiles viendront et le monde s’enflammera et des chaises pliantes flotteront dans le Canal de la Somme, avant que le meurtre de la femme soit clairement établi. 

L’église a gardé jusqu’à présent ces écrits sous clef. Maintenant, le Vatican a levé l’interdiction afin de contribuer à la résolution de cette affaire : en fait, une jeune femme nommée Jeanne Chimpagnon a disparu mystérieusement sur un camping du Midi de la France en 2011 (voir les éditions d’Ybersinn). Toutefois, les réseaux en ligne sont en train de se poser la question, qu’est-ce que l’abbé Hugo pourrait avoir fumé.

(Paray-le-Monial, Département Saône-et-Loire, été 1989. Numérisation à partir d’un diapositif.)

 

Logo fertig kleinNr. 214 / No. 214 der Fotoserie / de la série de photos
365 Blicke / 365 vues

Nächstes Bild / photo suivante
Voriges Bild / photo précédente


Bildschnitt und Text können sich vom Original dieses Beitrags unterscheiden. Du findest es unter der laufenden Nummer im Archiv.

Ecklogo neu kleinVon 365-Blicke-Autor Lutz Büge gibt es diese Bücher und E-Books im Buchhandel und in allen E-Book-Shops:

+++ Autor  Lutz Büge +++ Übersetzerin Edith Matejka +++ Werk +++   News  +++

Lutz Büge auf Facebook — Danke für Dein „Gefällt mir“!

HOME

Ecklogo neu kleinAchtung: Alle Fotos sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ungefragt verwendet und/oder weiterverbreitet werden, sobald sie den Vermerk “© Lutz Büge” tragen. Verlinkungen hingegen sind natürlich jederzeit erlaubt und erwünscht. Mise en garde: toutes les photos sont soumises au droit d’auteur et ne doivent pas être utilisées et/ou diffusées sans autorisation, dès que la mention “© Lutz Büge” figure dans la photo. Par contre les mises en lien sont bien sûr autorisées et souhaitées.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>