Sex & Crime

Sex & Crime
Friaucourt (2014)

127.

Am 23. November 1652 ging die Firma „Opus Magnum“, bis dahin ein bedeutender französischer Lieferant von Fertigkirchen, endgültig bankrott. Frühere Modelle wie „Heilige Dreifaltigkeit“, „Himmelfahrt“ und natürlich vor allem das populäre Modell „Auferstehung des Herrn“ (999 Livre in der Grundausstattung mit Glockenturm und Platz für 200 Gläubige, Aufpreis für Glocke, Altar, Kreuz und Glasfenster) hatten den Ruhm von „Opus Magnum“ begründet. Doch dann versuchte ein neues Management, das ebenso ehrwürdige wie eingestaubte Image der Firma zu erneuern, indem es auf Sex & Crime setzte. Weibliche Käufer versuchte man mit dem Modell „Maria“ anzusprechen, musste allerdings feststellen, dass es in Reihen kirchlicher Entscheidungsträger an Ansprechpartnerinnen mangelte. Der Absatz des Modells „Judas Iskariot“ verlief bereits mehr als schleppend, und das Modell „Herodes“ — unser Bild — wurde nur noch fünf mal ausgeliefert. Diese fünf Kirchen stehen noch heute, denn sie sind — wie übrigens alle Kirchen von „Opus Magnum“ — aus Stein, Mörtel und Weihwasser gefertigt. Das abgebildete sogar mit Weihwasser, das vom Papst persönlich gesegnet worden war (Aufpreis: 2000 Livre). Es wird zweifellos noch viele Jahrtausende überdauern.

.

Skylla Cover printJetzt im Buchhandel:

Skylla – Virenkrieg II.

Im Jahr 2024. Die Welt steht am Scheideweg.
Die USA haben Al-Qaida und den „Islamischen Staat“
niedergerungen und sind zum Überwachungsstaat
geworden. Erstmals seit Jahrzehnten erhebt in den USA
ein Präsidentschaftskandidat
seine Stimme für den Frieden.
2024 ist Wahljahr.
Doch die Feinde des Friedens
sind mächtig,
und sie verfügen über furchtbare Waffen,
etwa über das tückische Virus Skylla …

Das Virenkrieg-Epos geht weiter.

Thriller. Paperback. 390 Seiten. 14,90 €. Mehr Info: –> HIER.

Bestellung direkt beim Verlag –> HIER.

.

Le 23 novembre 1652, la société „Opus Magnum“, alors un important fournisseur français d’églises préfabriquées, a fait faillite définitivement. Des modèles anciens comme „Sainte Trinité“, „Ascension“ et bien sûr, en particulier le modèle populaire „Résurrection du Seigneur“ (999 livres dans la version de base avec clocher et de la place pour 200 fidèles, cloche, autel, croix et vitraux en supplément) avaient justifié la renommée de „Opus Magnum“ . Mais alors un nouveau management a essayé de renouveler la tout aussi vénérable que poussiéreuse image de la société en misant sur Sex & Crime. Ils ont essayé d’attirer la clientèle féminine avec le modèle „Maria“, mais on a dû constater qu’il y avait parmi les responsables ecclésiastiques un manque d’interlocuteurs de sexe féminin. Les ventes du modèle „Judas Iscariote“ étaient déjà plus que déprimées, et le modèle „Hérode“ – notre image – a été livré qu’en cinq exemplaires. Ces cinq églises existent encore aujourd’hui, puisqu’elles sont faites – comme toutes les églises de „Opus Magnum“ – en pierre, en mortier et avec de l’eau bénite. L’exemplaire sur la photo l’est même avec de l’eau bénite consacrée personnellement par le pape (supplément: 2000 Livres). Sans aucun doute elle perdurera pendant plusieurs millénaires.x

(Friaucourt, Département Somme, Frühjahr / printemps 2014. Digitalfoto / Photo numérique.)

 

Logo fertig kleinNr. 128 / No. 128 der Fotoserie / de la série de photos
365 Blicke / 365 vues

Nächstes Bild / photo suivante
Voriges Bild / photo précédente


Bildschnitt und Text können sich vom Original dieses Beitrags unterscheiden. Du findest es unter der laufenden Nummer im Archiv.

Ecklogo neu kleinVon  Lutz Büge gibt es diese Bücher und E-Books:

+++ Lutz Büge +++ Übersetzerin Edith Matejka +++ Werk +++   News  +++ Shop +++

Lutz Büge auf Facebook — Danke für Dein „Gefällt mir“!

HOME

Ecklogo neu kleinAchtung: Alle Fotos sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ungefragt verwendet und/oder weiterverbreitet werden, sobald sie den Vermerk “© Lutz Büge” tragen. Verlinkungen hingegen sind natürlich jederzeit erlaubt und erwünscht. Mise en garde: toutes les photos sont soumises au droit d’auteur et ne doivent pas être utilisées et/ou diffusées sans autorisation, dès que la mention “© Lutz Büge” figure dans la photo. Par contre les mises en lien sont bien sûr autorisées et souhaitées.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>