Der kleine Wattwurm / Le petit ver de vase

Der kleine Wattwurm / Le petit ver de vase
Saint-Aubin-sur-Mer (2014)

099

„Ich hoffe, die Flut kommt bald“, sagte der kleine Wattwurm, und kroch so tief in seine Röhre im Meeresboden, wie er nur konnte. Währenddessen wurde es oben dunkel. Das mochte der kleine Wattwurm überhaupt nicht — Ebbe und Dunkelheit gleichzeitig. Dann konnte man nicht sehen, wer da übers Watt herbeistolzierte und mit spitzem Schnabel Wattwurmlöcher aufbohrte. „Der Tod gehört zum Leben“, dachte der kleine Wattwurm und betete zum großen Wattwurmgott: „Aber jetzt noch nicht.“
„Ich hoffe, die Flut bleibt noch lange weg“, sagte die kleine Lachmöwe und stolzierte mit knurrendem Magen über das Watt. Soeben hatte sie ein vielversprechendes Wattwurmloch entdeckt, das ganz danach aussah, als ob sich darunter ein saftiger, fetter Wattwurm im Watt verborgen hielt. Gerade wollte sie anfangen, das Loch mit ihrem Schnabel ein wenig zu erweitern, um an den Leckerbissen heranzukommen, da hoppelte der kleine dicke Terrier von Fischer Briec Guézennec auf seinen kurzen Beinen durch die Dämmerung über das Watt. Die kleine Lachmöwe schwang sich seufzend in die Lüfte. „Hunger gehört zum Leben“, dachte sie: „Heute einmal mehr.“

.

Schnitzel Cover 008 kleinÜber den restlichen Abend ist zu berichten, dass Ochse und Meikel
in voneinander abweichenden Winkeln der Lokalität endeten,
der eine lang vor dem Frauenklo hingestreckt, der andere
vor der Bar zu Boden gesunken. Immerhin halte ich mir zugute,
dass ich zuletzt noch die Treppe wiederfand, über die man wieder
hinaufzusteigen hat, will man die Aschbacher Nacht erreichen.
Ich erinnere mich, während des Aufstiegs von einer saftigen Kalbslunge mit einem Hauch von E416 fantasiert zu haben. Es kann aber auch
E1422 gewesen sein.
Oder ein Lungenragout.
Ausgerechnet Eingeweide!
Trotzdem schlief ich nicht gut in dieser Nacht.

Schnabels Schnitzel

Satirischer Krimi unter Gastronomen. E-Books. Nur bei Amazon. Mehr Info: –> HIER.

.

„J’espère que la marée arrivera bientôt,“ dit le petit ver de vase, et il s’enfonça aussi profondément que possible dans sa galerie dans la vase. Pendant ce temps la nuit tombait à la surface. Le petit ver de vase n’aimait pas du tout cela – marée basse et nuit en même temps. Dans ces conditions on ne pouvait pas voir qui s’amenait pour ouvrir avec un bec pointu les galeries des vers de vase. “ La mort fait partie de la vie,“ pensa le petit ver et adressa une prière au grand dieu des vers. „Mais pas encore aujourd’hui.“
„J’espère que la marée est encore loin“, déclara la petite mouette rieuse qui flânait l’estomac vide sur l’estran. Elle venait de découvrir une galerie de ver de vase prometteuse qui avait tout à fait l’air de cacher dans la vase un bon gros ver. Elle était sur le point d’élargir un peu le trou avec son bec afin d’attraper la friandise quand dans le crépuscule, le petit gros terrier du pêcheur Briec Guézennec foula l’estran sur ses courtes pattes. La petite mouette rieuse s’envola en soupirant : “ La faim fait partie de la vie“, pensa-t-elle, „aujourd’hui, une fois de plus.“

(Saint-Aubin-sur-Mer, Département Calvados,  Frühjahr / printemps 2014. Digitalfoto / Photo numérique.)

 

Logo fertig kleinSaint AubinNr. 101 / No. 101 der Fotoserie / de la série de photos
365 Blicke / 365 vues

Nächstes Bild / photo suivante
Voriges Bild / photo précédente


Bildschnitt und Text können sich vom Original dieses Beitrags unterscheiden. Du findest es unter der laufenden Nummer im Archiv.

Ecklogo neu kleinVon 365-Blicke-Autor Lutz Büge gibt es diese Bücher und E-Books im Buchhandel und in allen E-Book-Shops:

gesamtpalette-201612-gross

+++ Autor  Lutz Büge +++ Übersetzerin Edith Matejka +++ Werk +++   News  +++

Lutz Büge auf Facebook — Danke für Dein „Gefällt mir“!

HOME

Ecklogo neu kleinAchtung: Alle Fotos sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ungefragt verwendet und/oder weiterverbreitet werden, sobald sie den Vermerk “© Lutz Büge” tragen. Verlinkungen hingegen sind natürlich jederzeit erlaubt und erwünscht. Mise en garde: toutes les photos sont soumises au droit d’auteur et ne doivent pas être utilisées et/ou diffusées sans autorisation, dès que la mention “© Lutz Büge” figure dans la photo. Par contre les mises en lien sont bien sûr autorisées et souhaitées.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>