Der Haken beim Dia-Abend / Le hic de la soirée diapo

Der Haken beim Dia-Abend / Le hic de la soirée diapo
Saint-Georges-d’Oleron (1989)

224
Dieses Bild, aufgenommen auf einer meiner ersten Frankreichreisen, erntete regelmäßig Kopfschütteln, wenn ich es auf einem Dia-Abend zeigte. Natürlich zeigte ich es immer, denn es gehörte zu den fixierten Erinnerungen an die Reise, auf der es aufgenommen worden war. Es gehört also einfach dazu. Das heißt natürlich nicht unbedingt, dass es für andere Menschen interessant sein muss. Das ist leider der Haken bei Dia-Abenden: Die Zuschauer sind dem mehr oder weniger ausgeprägten fotografischen und erzählerischen Talent des Urhebers gnadenlos ausgeliefert. Ich glaube, ich war ziemlich gut darin, diese Situation auszunutzen. Bei diesem Bild ließ ich die Leute immer raten, was da wohl abgelichtet sei. Damals kamen die Wenigsten auf die richtige Antwort, aber heute wird das wohl jeder sofort wissen: Es handelt sich natürlich um die Schlucht des Flusses Verdon, einen der tiefsten Canyons Europas, kurz bevor der Fluss sich in Höhe der Hafenstadt Lyon in die Ostsee ergießt. Das muss man wohl kaum noch extra anmerken.

.

Skylla Cover printJetzt im Buchhandel:

Skylla – Virenkrieg II.

Im Jahr 2024. Die Welt steht am Scheideweg.
Die USA haben Al-Qaida und den „Islamischen Staat“
niedergerungen und sind zum Überwachungsstaat
geworden. Erstmals seit Jahrzehnten erhebt in den USA
ein Präsidentschaftskandidat
seine Stimme für den Frieden.
2024 ist Wahljahr.
Doch die Feinde des Friedens
sind mächtig,
und sie verfügen über furchtbare Waffen,
etwa über das tückische Virus Skylla …

Das Virenkrieg-Epos geht weiter.

Thriller. Paperback. 390 Seiten. 14,90 €. Mehr Info: –> HIER.

Bestellung direkt beim Verlag –> HIER.

.

Cette image d’un de mes premiers voyages en France, a régulièrement récolté l’incompréhension de l’assistance quand je la montrais lors d’une soirée diapositive. Bien sûr, je la montrais toujours, parce qu’elle appartient aux souvenirs ancrés du voyage durant lequel elle avait été prise. Elle en fait donc tout simplement partie. Naturellement cela ne veut pas nécessairement dire qu’elle est forcément intéressante pour d’autres personnes. Malheureusement, c’est le hic des soirées diapositive: l’assistance est livrée corps et âme aux talents photographiques et narratifs plus ou moins prononcés de l’auteur. Je pense que j’étais assez bon pour profiter de cette situation. Sur cette photo je faisais toujours deviner aux gens l’objet de la photo. A l’époque peu trouvaient la bonne réponse, mais de nos jours chacun le reconnaît probablement tout de suite : ce sont bien sûr les gorges du Verdon, un des canyons les plus profonds d’Europe, juste avant que le fleuve ne se jette à hauteur de la ville portuaire de Lyon dans la mer Baltique. Il est probablement superflu de le dire expressément …

(Saint-Georges-d’Oleron, Département Charente-Maritime, été 1989. Numérisation à partir d’une diapositive.)

 

Logo fertig kleinNr. 225 / No. 225 der Fotoserie / de la série de photos
365 Blicke / 365 vues

Nächstes Bild / photo suivante
Voriges Bild / photo précédente


Bildschnitt und Text können sich vom Original dieses Beitrags unterscheiden. Du findest es unter der laufenden Nummer im Archiv.

Ecklogo neu kleinVon 365-Blicke-Autor Lutz Büge gibt es diese Bücher und E-Books im Buchhandel und in allen E-Book-Shops:

+++ Autor  Lutz Büge +++ Übersetzerin Edith Matejka +++ Werk +++   News  +++

Lutz Büge auf Facebook — Danke für Dein „Gefällt mir“!

HOME

Ecklogo neu kleinAchtung: Alle Fotos sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ungefragt verwendet und/oder weiterverbreitet werden, sobald sie den Vermerk “© Lutz Büge” tragen. Verlinkungen hingegen sind natürlich jederzeit erlaubt und erwünscht. Mise en garde: toutes les photos sont soumises au droit d’auteur et ne doivent pas être utilisées et/ou diffusées sans autorisation, dès que la mention “© Lutz Büge” figure dans la photo. Par contre les mises en lien sont bien sûr autorisées et souhaitées.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>