Archiv der Kategorie: Blubberei

Hier wird geblubbert, was das Zeug hält. Hier findest Du „kreatives Chaos“ – nämlich alle Yberinn-Texte, die in keine der anderen Kategorien passen und die unter dem Motto laufen: Das musste mal dringend gesagt werden!

Eine Reise im Frühsommer (2017)

Diesmal sollte die Reise nach Schweden führen. Das war lange so geplant. Schöne Landschaften, freundliche Menschen, viel Platz zum Radfahren. Denn wir wollten fit werden. Das haben wir tatsächlich geschafft. Rund 1200 Kilometer haben wir in diesen knapp vier Wochen … Weiterlesen

Die Google-Ybersinn- Hitliste 1/14

Es ist schöne Tradition auf dem Ybersinn, in regelmäßigen Abständen nachzuschauen, mit welchen Suchbegriffen Ybersinn-Artikel via Google gefunden wurden. Hier kommt mit ein wenig Verspätung die Trefferliste für das erste Halbjahr 2014. Es sieht wieder sehr lustige Kombinationen dabei! Viel … Weiterlesen

Marschbefehl (2)

Endlich isser da! Das hat gedauert. Nun muss man gytigerweise natyrlich zugestehen, dass Hauptstadtkorrespondenten nicht zwangsläufig auch Umzugsspezialisten sein myssen. Auch wenn es nicht schaden wyrde. Aber dauert es wirklich beinahe drei Monate, um mit der Schubkarre von Berlin nach … Weiterlesen

Imponderabilien der Papstwerdung

Ab heute läuft in Rom eine heitere Veranstaltung mit dem schmissigen Namen „Konklave“. Dazu versammeln sich viele gesetzte Herren, die allerdings lange stehen myssen, und fyhren bei dieser Gelegenheit endlich mal so richtig ihre schönen purpurnen Röcke vor. Doch bevor es … Weiterlesen

Marschbefehl (1)

Hauptstadtkorrespondenten sind prinzipiell faul. Oder kannst Du mir sagen, wann Du das letzte Mal etwas von unserem Hauptstadtkorrespondenten hier auf dem Ybersinn gelesen hast? Ja, er hatte seine Glanzzeit, als er Berliner Schneepflygen nachjagte und so die Wege aufdeckte, wie … Weiterlesen

„Wo finde ich bei meiner Frau den Osiris-Punkt?“

Oh meine Gottheit! Jetzt haben wir den Geburtstag schon wieder verpasst! Immerzu dasselbe! Wozu haben wir denn diesen blöden Kalender, wo der Hauptstadtkorrespondent die Geburtstage einträgt? Um ihn nicht zu beachten? Ja, wunderbar, das machen wir mit Markus Lanz demnächst dann … Weiterlesen

Publiziert am von Lutz Büge Kommentare deaktiviert für „Wo finde ich bei meiner Frau den Osiris-Punkt?“

Immer diese Hektik!

Am 15. Februar, kommenden Freitag also, ist es soweit: Der Weltuntergang findet schon wieder nicht statt! Der Asteroid 2012 DA14 wird die Erde nicht treffen. Leute, langsam wird das aber langweilig! Da draußen kurven zehntausend solcher Brocken herum. Da sollte … Weiterlesen

Sorge um die Ungerechtigkeit in der Welt

In Davos ist Weltwirtschaftsforum, und der Ybersinn ist wie immer dabei. Die Angst geht um, dass das Weltwirtschaftssystem vor dem Kollaps stehe. Grund dafyr: die Weltwirtschaftskrise und damit einhergehend die wachsende Unzufriedenheit von Millionen Menschen mit der Ungleichheit und der ungerechten Verteilung … Weiterlesen

Publiziert am von Lutz Büge Kommentare deaktiviert für Sorge um die Ungerechtigkeit in der Welt

Vertrocknete Schnepfe vs. blöde Ostschlampe

Du bist kein Bahnfahrer? Du leidest darunter, dass Du nicht dazugehörst? Bist verzweifelt, depressiv gar? Hast schon yberlegt, Dich selbst einzuweisen? Warte bitte noch einen Moment, bevor Du diesen Schritt unternimmst. Was nicht ist, kann nämlich noch werden. Ganz bestimmt … Weiterlesen

„Ist das hier Autobahn?“

Es ist das ureigenste Anliegen des Ybersinns, yber Verkehrspraktiken aufzuklären. Wir scheuen dabei keine Myhen. Soeben ging eine erste Testreihe zu Ende, deren Ergebnisse in den nächsten Wochen und Monaten ausgewertet werden. Das bedeutet leider, dass wir Dich noch ein wenig vertrösten … Weiterlesen

„We found a group that works for you top secret“

Hauptstadtkorrespondenten sind fyrchterlich faule Leute. Meistens hocken sie auf Pressekonferenzen herum, fyr die sich keine Sau interessiert. Nur da, wo wirklich was abgeht, da sind sie ganz bestimmt nicht anzutreffen. Normalerweise. Doch selbst ein blindes Huhn findet mal ein Korn. … Weiterlesen

Schnapp- oder Kiemenatmung?

Trauer bei Ybersinn: Das Aquarium ist sooo leer ohne die Orakelfische Cindy & Gert! Das beklagt auch Kanzlerin Merkel, die bekanntlich seit Weihnachten 2011 im Ybersinn-Aquarium lebt — anfangs im veilchenrosa Neoprenanzug. Sie hat uns eine ihrer Morsebotschaften geschickt. Schnapp- oder … Weiterlesen

An der Tanke

Chefs sind so eine Sache. Es soll ja Chefs geben, die nachvollziehbare Entscheidungen treffen. Die allgemeine Erfahrung ist allerdings, dass manche Chefs gern Entscheidungen treffen, die niemand versteht. Und wenn solche Chefs sich hinterher nicht mehr an diese ihre eigenen … Weiterlesen

Orakelfische am Rande des Kinderkriegens

Welch glycklicher Tag! Jetzt wissen wir endlich, warum Cindy & Gert, die Orakelfische, weitere Weissagungen zur Fußball-EM zunächst verweigert hatten: Sie hatten etwas Besseres vor. Aus gut unterrichteten Quellen erfuhren wir heute, dass sie versucht haben, Nachwuchs zu zeugen! Orakelfische … Weiterlesen

Publiziert am von Lutz Büge Kommentare deaktiviert für Orakelfische am Rande des Kinderkriegens

Douze points für Aserbaidschan

In wenigen Tagen beginnt der Eurovision Song Contest in Baku. Ausrichterland Aserbaidschan ist die internationale Aufmerksamkeit nicht gewohnt. Bisher konnte das autoritäre Regime die Menschenrechte missachten, wie es wollte, doch jetzt schaut die Welt auf das Land am Kaspischen Meer. Das … Weiterlesen

Mehr Rendite: Live aus der Kabine!

Dem allgemeinen Wunsch nach Renditesteigerung kann sich auch der deutsche Profi-Fußball nun nicht mehr länger erwehren. Sehr, sehr widerstrebend werden Konzepte entwickelt, die einem modernen Rendite-Verständnis Rechnung tragen. Erste Ergebnisse weisen in die richtige Richtung. Mehr Rendite: Live aus der … Weiterlesen

Witwenrente

Wir myssen die Veröffentlichung der nächsten Leserbriefe aus gegebenem Anlass leiderleider verschieben, denn heute geschahen umwälzende Dinge in der Ybersinn-Redaktion, die dazu geeignet sind, ganze Lebensplanungen zu revolutionieren. Witwenrente Der Mensch ist ein Sammeljäger. Unabhängig vom Geschlecht, was ja wirklich … Weiterlesen