Archiv des Autors: Lutz Büge

Ein Leben ohne Schreiben ist möglich, aber nicht sinnvoll.

Lutz Büge ist Journalist - vor allem für die Frankfurter Rundschau - und Roman-Autor. Seine Romane erscheinen seit 2013 als E-Books. Früher veröffentlichte Werke sind als gedruckte Bücher erschienen. Auf Ybersinn.de, seinem Autorenblog, schreibt Lutz Büge über das, was er schreibt, über das, was er denkt, und über das, was er macht. Außerdem führt er das Blog der Frankfurter Rundschau.

Mehr Information zur Person des Autors --> HIER.

Mehr Information zu den Werken --> klick bitte auf "Romane" in der Navigationsleiste.

Zum FR-Blog --> HIER.

Zurück zur Ybersinn-Startseite --> HIER.

Was soll ich mit Lippenstift? / J’en fais quoi du rouge à lèvres?

Was soll ich mit Lippenstift? / J’en fais quoi du rouge à lèvres? Saint-Rémy-de-Provence (2014) Der Griff zur hinteren Hosentasche ist Frauen weniger geläufig als Männern. Männer wiederum hätten vermutlich Probleme umzudenken, würden sie ihr Geld in einer Handtasche mitführen. … Weiterlesen

Publiziert am von Lutz Büge Kommentare deaktiviert für Was soll ich mit Lippenstift? / J’en fais quoi du rouge à lèvres?

Flachfahren ist was für Warmduscher / Poules mouillées s’abstenir

Flachfahren ist was für Warmduscher / Poules mouillées s’abstenir Cordet (2017) Die Schlucht der Bourne im Vercors, einem westlichen Ausläufer der Alpen, ist wahrlich ein Thema für sich. Es macht Spaß, sie hinaufzuradeln. Unbedingt zu empfehlen, aber nicht für Untrainierte! … Weiterlesen

Publiziert am von Lutz Büge Kommentare deaktiviert für Flachfahren ist was für Warmduscher / Poules mouillées s’abstenir

Gewöhnlich gut unterrichtet / Généralement bien renseigné

Gewöhnlich gut unterrichtet / Généralement bien renseigné Concarneau 2015 Das Gerücht, dass Quentin Tarantino seinen nächsten Film in Concarneau drehen will, hat gewaltig eingeschlagen. Aus Quellen, die als gewöhnlich gut unterrichtet gelten, hat Ybersinn.de erfahren, dass der Arbeitstitel des Films angeblich … Weiterlesen

Publiziert am von Lutz Büge Kommentare deaktiviert für Gewöhnlich gut unterrichtet / Généralement bien renseigné

Wir bauen ein Wahrzeichen / Nous construisons un emblème

Wir bauen ein Wahrzeichen / Nous construisons un emblème Pierrelongue (2015) Die Kapelle Notre-Dame de la Consolation ist das Wahrzeichen des Dörfchens Pierrelongue in den Baronnies – und ein hervorragendes Beispiel dafür, wie wichtig es sein kann, ein Wahrzeichen zu … Weiterlesen

Publiziert am von Lutz Büge Kommentare deaktiviert für Wir bauen ein Wahrzeichen / Nous construisons un emblème

Mimikry / Mimétisme

Mimikry / Mimétisme Saint-Rémy-de-Provence (2014) Hast Du schon gehört: Es gibt immer weniger Insekten! Das wird jetzt zu einem echten Problem. Insekten haben viele wichtige Aufgaben. Ohne sie läuft in der Natur praktisch nichts. Sie bestäuben Pflanzen, aber vor allem … Weiterlesen

Vertuschung gescheitert / Echec du camouflage

Vertuschung gescheitert / Echec du camouflage Glanum (2014) Am Fuß der Alpilles, nicht weit von Avignon entfernt, liegt Glanum, eine griechisch-römische Stadt, die am Ende des dritten Jahrhunderts aufgegeben wurde. Ihre Bewohner gründeten damals ein paar Kilometer entfernt das heutige … Weiterlesen

Publiziert am von Lutz Büge Kommentare deaktiviert für Vertuschung gescheitert / Echec du camouflage

Der Zauber südfranzösischer Badeorte / La magie des stations balnéaires du Midi

Der Zauber südfranzösischer Badeorte / La magie des stations balnéaires du Midi Marseillan-Plage (2016) Badeorte haben es an sich, dass sie in der Regel für zauberhaft gehalten werden. Kein Wunder, sucht man sie doch meist zu Jahreszeiten auf, da sie … Weiterlesen

Publiziert am von Lutz Büge Kommentare deaktiviert für Der Zauber südfranzösischer Badeorte / La magie des stations balnéaires du Midi

Sie werden Geschichte sein / Dans les oubliettes de l’histoire

Sie werden Geschichte sein / Dans les oubliettes de l’histoire Phare de Chassiron, Île d’Oléron (2017) Es gibt Menschen, die müssen immer spitze sein. Immer obenauf, immer vorneweg. Wenn sie nicht täglich einen neuen Trend kreiert oder den Mount Everest … Weiterlesen

Publiziert am von Lutz Büge Kommentare deaktiviert für Sie werden Geschichte sein / Dans les oubliettes de l’histoire

Natürliche und unnatürliche Mumien

Menschen kriegen Kinder, Autoren kriegen Romane. Das soll nun nicht heißen, dass Autoren keine Menschen wären. Aber ihre Romane sind jedenfalls keine Kinder. Nicht im biologischen Sinn. Man kann jedoch bildhaft sagen: Die Romane wachsen beim Schreiben heran und bereiten … Weiterlesen

Ein Hügel kommt selten allein / Une colline n’arrive jamais seule

Ein Hügel kommt selten allein / Une colline n’arrive jamais seule Vers (2017) Nach rund zwei Wochen der Flachlandradelei sagten wir uns im Frühsommer 2017: Es darf nun auch mal wieder ein Hügel sein. Oder zwei. So ein Hügel kommt … Weiterlesen

Publiziert am von Lutz Büge Kommentare deaktiviert für Ein Hügel kommt selten allein / Une colline n’arrive jamais seule

Geister auf der K(l)ippe / Fantômes sur le (dé)versant

Geister auf der K(l)ippe / Fantômes sur le (dé)versant Saint-Cirq-Lapopie (2017) Nicht nur in den Niederlanden gibt es Geister (siehe unser Gewinnspiel), sondern auch Frankreich ist voll davon. Man könnte durchaus von Geistreichtum sprechen. An erster Stelle wäre natürlich zu … Weiterlesen

Publiziert am von Lutz Büge Kommentare deaktiviert für Geister auf der K(l)ippe / Fantômes sur le (dé)versant

Ich bin im Bilde, also bin ich / Je suis sur la photo, donc je suis

Ich bin im Bilde, also bin ich / Je suis sur la photo, donc je suis Maldormir (2015) Reisen bildet, denn auf Reisen begegnet man fremden Menschen und Kulturen und sieht viele Sehenswürdigkeiten und andere interessante Dinge, von denen man … Weiterlesen

Publiziert am von Lutz Büge Kommentare deaktiviert für Ich bin im Bilde, also bin ich / Je suis sur la photo, donc je suis

Auf den Spuren von Ramses II.

Menschen kriegen Kinder, Autoren kriegen Romane. Das soll nun nicht heißen, dass Autoren keine Menschen wären. Aber ihre Romane sind jedenfalls keine Kinder. Nicht im biologischen Sinn. Man kann jedoch bildhaft sagen: Die Romane wachsen beim Schreiben heran und bereiten … Weiterlesen

Es muss nicht gleich Abriss sein / La toute dernière option

Es muss nicht gleich Abriss sein / La toute dernière option Locmariaquer (2016) Es gibt viele Möglichkeiten, etwas Sinnvolles mit einer Treppe anzustellen, die man nicht mehr braucht. Man kann sie beispielsweise abreißen. Allerdings ist dann hinterher nichts anderes mehr … Weiterlesen

Publiziert am von Lutz Büge Kommentare deaktiviert für Es muss nicht gleich Abriss sein / La toute dernière option

Verpflichtender Besuch / Visite obligatoire

Verpflichtender Besuch / Visite obligatoire Oradour-sur-Glane (2016) In seiner letzten Rede vor dem EU-Parlament hat der frühere französische Staatspräsident François Mitterrand 1995 gesagt: „Nationalismus heißt Krieg. Krieg, das ist nicht nur Vergangenheit. Er kann auch unsere Zukunft sein.“ Diese Worte … Weiterlesen

Publiziert am von Lutz Büge Kommentare deaktiviert für Verpflichtender Besuch / Visite obligatoire

Sondengänger / Détecteur

Sondengänger / Détécteur Marseillan-Plage (2016) Sohn: Papa, was macht der Mann mit dem Stock da? Papa: Das ist kein Stock. Sohn: Was denn sonst? Ein Staubsauger? Macht der den Strand sauber? Papa: Das wäre wohl ein bisschen sinnlos bei dem … Weiterlesen

Fensterläden / Les volets

Fensterläden / Les volets Nyons (2015) Viele Touristen schätzen die Provençe unter anderem deswegen, weil es dort schon früh im Jahr sommerlich warm werden kann. Einheimische denken darüber kritischer, etwa wenn sie Besitzer eines Südbalkons sind wie Edgar Givry in … Weiterlesen

Unwirtschaftlich / Peu rentable

Unwirtschaftlich / Peu rentable Ramasse (2017) Früher hat Gott seine Häuser mitunter an Orten erbauen lassen, die vom heutigen Standpunkt aus als unwirtschaftlich gelten müssen. Die Kapelle Notre-Dame-des-Conches im Jura bei Bourg-en-Bresse ist ein Beispiel dafür. Wunderschöne Aussicht und gute … Weiterlesen

Kulturtechnik / Technique et culture

Kulturtechnik / Technique et culture Figeac (2015) Der Mensch ist stolz auf seine Entwicklungen und Leistungen. Es ist gelungen, Menschen zum Mond zu bringen. Ständig kreisen Menschen in der Erdumlaufbahn. Menschen erforschen und kreieren künstliche Intelligenzen und Roboter sowie die … Weiterlesen

Weltkulturerbe / Patrimoine mondiale

Weltkulturerbe / Patrimoine mondial Luzech (2017) Die Franzosen sind ein temperamentvolles Volk. Wen wundert es also, dass Frankreich das Land des Kreisverkehrs ist?  Wohin Du in Frankreich auch kommst, Du wirst selbst in der abgelegensten Gegend und sogar im kleinsten … Weiterlesen

Fünf Jahre „Der Osiris-Punkt“: Weil es Spaß macht

Menschen kriegen Kinder, Autoren kriegen Romane. Das soll nun nicht heißen, dass Autoren keine Menschen wären. Aber ihre Romane sind jedenfalls keine Kinder. Nicht im biologischen Sinn. Man kann jedoch bildhaft sagen: Die Romane wachsen beim Schreiben heran und bereiten … Weiterlesen

Publiziert am von Lutz Büge Kommentare deaktiviert für Fünf Jahre „Der Osiris-Punkt“: Weil es Spaß macht

Kontrollierte Herkunftsbezeichnung / Appellation d’Origine Contrôlée

Kontrollierte Herkunftsbezeichnung / Appellation d’Origine Contrôlée Louhans (2016) Jeden Montag ist Markttag in Louhans. Und dies schon seit dem Jahr 1269! Dieser Markt gilt als einer der ältesten Frankreichs. Das sieht man weder den Marktfahrern noch ihren Kunden unmittelbar an. … Weiterlesen

Publiziert am von Lutz Büge Kommentare deaktiviert für Kontrollierte Herkunftsbezeichnung / Appellation d’Origine Contrôlée

Weit gereist / Grandes voyageuses

Weit gereist / Grandes voyageuses Limoges (2017) Austern sind es gewohnt, am Ende eines überwiegend sesshaften Lebens weit zu reisen. Anders der Mensch. Er reist vorwiegend in jungen und mittleren Jahren gern weit. Später lässt die Lust auf Abenteuer nach, … Weiterlesen

Lass im Kopf die Sonne scheinen!

Menschen kriegen Kinder, Autoren kriegen Romane. Das soll nun nicht heißen, dass Autoren keine Menschen wären. Aber ihre Romane sind jedenfalls keine Kinder. Nicht im biologischen Sinn. Man kann jedoch bildhaft sagen: Die Romane wachsen beim Schreiben heran und bereiten … Weiterlesen

Wo die Leuchttürme stehen / L’emplacement des phares

Wo die Leuchttürme stehen / L’emplacement des phares Phare de la Coubre (2017) An manchen Orten unterscheidet sich Frankreich nicht sehr von anderen Ländern. Zum Beispiel an den Küsten, da, wo die Leuchttürme stehen. Und doch ist es nicht gleichgültig, … Weiterlesen

Publiziert am von Lutz Büge Kommentare deaktiviert für Wo die Leuchttürme stehen / L’emplacement des phares

Irgendwann muss Schluss sein! / Il faut s’arrêter!

Irgendwann muss Schluss sein! / Il faut s’arrêter! Limoges (2016) Die Kathedrale Saint-Étienne in Limoges thront auf einem Hügel unmittelbar über dem Fluss Vienne. Sie gilt als das einzige religiöse Monument des Limousin, das in rein gotischem Stil erbaut wurde. … Weiterlesen

Publiziert am von Lutz Büge Kommentare deaktiviert für Irgendwann muss Schluss sein! / Il faut s’arrêter!

Der Bammel vor dem Loslassen

Menschen kriegen Kinder, Autoren kriegen Romane. Das soll nun nicht heißen, dass Autoren keine Menschen wären. Aber ihre Romane sind jedenfalls keine Kinder. Nicht im biologischen Sinn. Man kann jedoch bildhaft sagen: Die Romane wachsen beim Schreiben heran und bereiten … Weiterlesen

Die genommene Freiheit / La liberté adjugée

Die genommene Freiheit /La liberté adjugée Sainte-Jalle (2015) Es ist ein Weilchen her, dass am Taxistand von Sainte-Jalle zuletzt so richtig Hochbetrieb geherrscht hat. Die meisten Zeitzeugen, die von damals hätten berichten können, haben inzwischen das Zeitliche gesegnet, doch Adéline … Weiterlesen

Publiziert am von Lutz Büge Kommentare deaktiviert für Die genommene Freiheit / La liberté adjugée

Paradise Papers anno 1513 / Paradise Papers l’an 1513

Paradise Papers anno 1513 / Paradise Papers l’an 1513 Chenonceaux (2017) Wer glaubt, dass Steuerhinterziehung ein neuzeitliches Phänomen ist – siehe Panama Papers und Paradise Papers –, der lese nun von der Geschichte des Schlosses Chenonceaux. Allem weiteren sei ein … Weiterlesen

Publiziert am von Lutz Büge Kommentare deaktiviert für Paradise Papers anno 1513 / Paradise Papers l’an 1513

Fünf Jahre, sieben Romane

Menschen kriegen Kinder, Autoren kriegen Romane. Das soll nun nicht heißen, dass Autoren keine Menschen wären. Aber ihre Romane sind jedenfalls keine Kinder. Nicht im biologischen Sinn. Man kann jedoch bildhaft sagen: Die Romane wachsen beim Schreiben heran und bereiten … Weiterlesen

Servicewüste / Désert de service

Servicewüste / Désert de service Pierre-de-Bresse (2016) Seit jenen Tagen, als König Ludwig IX. den Weg nach Aigues-Mortes nicht fand (Ybersinn berichtete), hat sich in Sachen Wegweisung in Frankreich eine Menge getan. Der Wegweiser gehört dort wahrlich nicht zu den … Weiterlesen