Archiv der Kategorie: Nachrichten

Ybersinn-News bietet Dir Ybersicht über alles, was sich auf Ybersinn.de ändert.

Was wollen die Terroristen eigentlich von uns?

Vor zwei Tagen starben in Brüssel mindestens 31 Menschen, als Selbstmordattentäter am Flughafen und in der Metro ingesamt drei Bomben zündeten. Fast 300 Menschen wurden zum Teil schwer verletzt. Als Attentäter wurden inzwischen die Brüder Ibrahim und Khalid El Bakraoui … Weiterlesen

Publiziert am von Lutz Büge Kommentare deaktiviert für Was wollen die Terroristen eigentlich von uns?

„Ich schaue gern mal über den Tellerrand hinaus“

Du kannst das beste Video der Welt drehen — ohne Sound und Musik wird es floppen. Die Gänsehaut-Musik zum Virenkrieg–Video stammt von Wigbert, einem jungen Komponisten und DJ aus Offenbach. Regisseurin Isabella V. Galanty konnte ihn dazu bewegen, dass er … Weiterlesen

Publiziert am von Lutz Büge Kommentare deaktiviert für „Ich schaue gern mal über den Tellerrand hinaus“

Der hölzerne Pharao als ePub

Wieder einer dieser schönen Tage: Die Komplettversion meines Abenteuerroman Der hölzerne Pharao ist nun endlich als E-Book im ePub-Dateiformat erhältlich und steht damit bereit für den Tolino und alle anderen E-Reader. Im Lauf der nächsten Tage wird Der hölzerne Pharao … Weiterlesen

Die Buchhandlung Hörstel hat „Virenkrieg“ vorrätig

Heute beginnen wir mit einer neuen Serie auf dem Ybersinn: Partner im Buchhandel. Wir wollen in loser Folge Buchhandlungen vorstellen, die Virenkrieg, den Thriller aus dem Ybersinn-Verlag, auf ihrem Büchertisch anbieten. Das ist immerhin die schönste Empfehlung, die eine Buchhändlerin, … Weiterlesen

Publiziert am von Lutz Büge Kommentare deaktiviert für Die Buchhandlung Hörstel hat „Virenkrieg“ vorrätig

Fragt das Orakel!

Gute Neuigkeiten: Erstmals seit September 2011, dem Monat der Gryndung, hat der Ybersinn die Drei geknackt. Im März 2015 haben täglich im Durchschnitt 313 Userinnen und User vorbeigeschaut. Viele davon haben das sogar wiederholt getan, und das freut uns natyrlich … Weiterlesen

Nur die halbe Wahrheit

Wie die Leserinnen und Leser des Ybersinns nun mal eben sind, setzen sie sich gern auseinander. Wir vom Ybersinn bedauern das ausdrycklich, denn wir setzen uns lieber zusammen. Das kann sehr gemytlich werden, gerade in diesen wysten Zeiten. Und noch … Weiterlesen

Das Ybersinn-Nachrichtenarchiv: 1. Halbjahr 2014

. Das Ybersinn-Nachrichtenarchiv 1. Halbjahr 2014 Hier findest Du die abgelegten Meldungen, die vorher unter „News“ in der Navigationsleiste standen. Zunächst das Neueste in Kurzform +++ 24. Juni 2014: „Schnabels Schnitzel Teil 2 ist erschienen +++ 20. Juni 2014: Ankündigung des … Weiterlesen

Publiziert am von Lutz Büge Kommentare deaktiviert für Das Ybersinn-Nachrichtenarchiv: 1. Halbjahr 2014

„Der Osiris-Punkt“ ist als Komplettversion erschienen

Und wieder ein Lebensabschnittsereignis (LAE): Mein Abenteuerroman „Der Osiris-Punkt“ erscheint als E-Book-Komplettversion auf allen erreichbaren Publikationsportalen. Und es gibt weitere Neuigkeiten. „Der hölzerne Pharao“ wächst, und auch über „Virenkrieg I.“ gibt es zu berichten. Demnächst werden weitere Teile des Romans vorübergehend … Weiterlesen

Ybersinn und Google — eine innige Freundschaft (2)

Schöne und lustige Überraschungen sind programmiert, wenn man eine Webseite hat, auf der es ein bisschen anarchisch zugeht. So eine Webseite ist mein Blog Ybersinn.de, das nun seit zweieinhalb Jahren läuft. Anarchisch ist es deswegen, weil ich die richtige inhaltliche … Weiterlesen

Publiziert am von Lutz Büge Kommentare deaktiviert für Ybersinn und Google — eine innige Freundschaft (2)

Papandreou und das Offenbacher Kinderwagenrennen

Wenn man ein eigenes Blog betreibt (meines heißt Ybersinn.de), dann beschäftigt man sich täglich mit Zahlen und Statistik. Unterschiedliche Besucher, Besuche, Seiten und Zugriffe — es ist extrem spannend, denn in diesen Zahlen schlägt sich die Entwicklung nieder, die so … Weiterlesen

Publiziert am von Lutz Büge Kommentare deaktiviert für Papandreou und das Offenbacher Kinderwagenrennen

Der Ybersinn wird 26,7!

Autoren haben es so an sich, dass sie sich selbst ganz furchtbar wichtig nehmen. Ist ja auch irgendwie verständlich. Man muss Prioritäten setzen im Leben. Darauf kommt es schließlich an. Ich bin da komplett anders. Ich rede nie yber mich selbst. … Weiterlesen

An einem sydfranzösischen Strand

Liebe Hiwis, im Vorgriff auf anstehende Änderungen und eine Neu-Orientierung wurde der Ybersinn heute aktualisiert. Auf den ersten Blick ändert sich wenig, denn es wird weiter yberwiegend herumgeblubbert, so wie es schon immer auf dem Ybersinn gute Sitte war. Doch … Weiterlesen