Ybersinn-Artikel Nr. 1500

Es gibt Momente, da wird einem ganz sonderbar zumute. Zum Beispiel gewahrt man überraschend, dass irgendwie – also: wie auch immer – eine Menge Zeit vergangen ist und dass man kaum weiß, wo diese Zeit geblieben ist. Wenn man dann drüber nachdenkt, fällt einmal natürlich vieles wieder ein, was in dieser Zeit geschehen ist. Eigentlich war sie ja doch recht gut ausgefüllt, diese Zeit. Und trotzdem ist da dieses Innehalten, fast wie ein Schreck. Doch niemand muss erschrecken. Es war eher Zufall, dass wir das Folgende entdeckt haben:

.

Ybersinn-Artikel Nr. 1500!

Der Artikel „Kreisverkehr für Fußgänger / Rond-point piétonnier“ von Ybersinn-Verleger Thomas Vögele aus der Ybersinn-Serie Blicke 2018 war der tausendfünfhundertste Artikel, der auf Ybersinn.de veröffentlicht wurde. 1500! Das ist doch was! Was da für Liebe und Arbeit drinsteckt!

Am 10. September 2011 ging Ybersinn.de ans Netz, und zwar gleich, wie könnte es anders sein, mit einer Sensationsmeldung, die man auch als programmatisch bezeichnen könnte:

Loriot lebt!

Bisher hat es niemand geschafft, uns das Gegenteil zu beweisen. Ybersinn.de hilft seitdem dabei, die Falschmeldung zu widerlegen, dass der große Satiriker, der „Enzyklopäd des ‚Bitte sagen Sie jetzt nichts!'“, tot sein soll. Er ist es nicht, wie dieses Foto beweist:

Ist das nicht wunderbar?

Seit mehr als sieben Jahren also kämpfen wir schon gegen den Irrglauben vom Ableben des Meisters. Aber wir tun noch mehr, denn Ybersinn.de hat sich seitdem natürlich weiterentwickelt. Diese Webseite informiert zum Beispiel über das Werk des Loriot-Anhängers Lutz Büge, der sich zurzeit vor allem als Spannungs- und Thriller-Autor betätigt. Er arbeitet gerade am Schlussakkord seines „opus magnum“ Virenkrieg und hat daher leider momentan nicht viel Zeit, satirische Texte für Ybersinn.de zu schreiben, aber hin und wieder gelingt es ihm doch.

Lutz ist auch der Initiator des deutsch-französischen Foto-Satire-Projekts Blicke 2018, einer Foto-Serie, die im Sinne des europäischen Geistes mit dem Kosakenzipfel winkt. Sie ist schon die dritte Serie ihrer Art. Ihr voraus gingen 365 Blicke / 365 vues und 52 Blicke / 52 vues. Alle Texte sind kostenlos abrufbar, alle Bilder sind frei zu sehen. Ybersinn.de ist kein kommerzielles Projekt – bis auf die Werbung für die Romane aus dem Ybersinn-Verlag. Für 2019 ist eine neue Veröffentlichung anvisiert: Incubus – Virenkrieg III wird erscheinen.

Aber keine Sorge: Die Satire wird auf Ybersinn.de auch weiterhin gepflegt. Wir haben eine prominente Autorin gewinnen können, die uns über das Jahr 2019 hinweg ihr Herzensanliegen nahezubringen versuchen wird: die große Freundin des Kreisverkehrs Gudrun E. aus O. Das ist durchaus schlüpfrig zu verstehen. Mehr dazu demnächst an dieser Stelle!

Romane und E-Books von Ybersinn-Autor Lutz Büge

+++ Autor  Lutz Büge +++ Werk +++   News  +++

Lutz Büge auf Facebook — Danke für Dein „Gefällt mir“!

HOME

Ecklogo neu klein

Dieser Beitrag wurde unter Blubberei abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.