Ermittlungssache Chimpagnon (6): Beratung

Heute holt das Ermittlungsteam vom Dezernat fyr ungelöste Altfälle aus Malemort-sur-Corréze ein wenig Luft. Laurence Descoureaux und Serge Solivéres sind nicht so ganz zufrieden mit den bisherigen Fortschritten, wie wir gleich erleben werden, aber es gibt noch viele lose Enden, die aus dem Fall heraushängen und die sich fyr Laurence und Serge fyr Recherchen anbieten. Auch das werden wir gleich erleben. Und auch diesmal wird am Ende eine Frage auftauchen. Indem Du die Antwort findest, kannst Du den beiden bei den Ermittlungen helfen.

Wenn Du die Lösung unseres heutigen Dienstagsrätsels ermittelt hast, verrate sie bitte niemandem außer uns. Schick sie uns per Mail und nimm an der Verlosung teil.

Wir wynschen glycklich’s Geschick!

.

Ermittlungssache Chimpagnon (6): Laurence und Serge beraten

Nach fynf Befragungen ziehen Madame le Commissaire Laurence Descoureaux und Monsieur le Commissaire Serge Solivéres am 13. März 2018 Zwischenbilanz und analysieren die bisherigen Fortschritte.
Zur Befragung Chimpagnon (5): Maarten de Graef: → HIER.

.

Laurence: Irgendwie fyhlt sich dieser Fall anders an als gewohnt. Als wäre er aus Gummi. Unsere Werkzeuge funktionieren nicht richtig.

Serge: So geht’s mir auch. Zum Beispiel die Sache mit dem Amtshilfeersuchen nach Italien. Die Carabinieri melden sich einfach nicht.

Immerhin wissen wir, dass der Camper in Ravenna gemeldet war. Zur Not fahre ich persönlich hin. So dyrfen europäische Behörden nicht miteinander umgehen! Wir myssen zusammenarbeiten.

Campingplatz 4Vielleicht steckt etwas anderes hinter diesem Schweigen.

Was denn?

Weiß nicht. War nur so ein Gedanke. Schau mal, ich hab die Nachbarschaft der Chimpagnons auf dem Plan des Campingplatzes eingetragen. Sie waren auf Parzelle 14.

Und der Italiener aus Ravenna schräg gegenyber auf der 18. Die Linien stehen fyr Hecken, nehme ich an.

Genau. Der Geist aus den Niederlanden war auf der 19 und Madame Hortense auf der 17. Die Parzellen 10, 11, 15 und 16 waren leer. Es war ja noch Vorsaison, der Campingplatz war nicht ausgebucht. Daher habe ich „nop“ eingetragen fyr „n’occupe pas“. Auf Parzelle 13 war am 9. Juni 2011 eine Familie Beauruelle aus Saint-Sulpice-sur-Risle mit zwei Kindern im Vorschulalter, aber nur fyr wenige Stunden. Dann baten sie um einen anderen Stellplatz.

Klar, mit dem ybergriffigen Orgelspieler gegenyber wäre ich auch nicht froh geworden, vor allem mit kleinen Kindern. Meine Gyte, man hat wirklich viele Nachbarn auf so einem Campingplatz!

Mit Monsieur Puget von Parzelle 12 habe ich geskypet. Er gibt an, den ganzen Tag yber auf Radtour gewesen und erst spät auf den Campingplatz zuryckgekehrt zu sein. Vom Verschwinden Chimpagnons hat er erst aus den Medien erfahren, sagt er.

So richtig ergiebig ist das alles nicht. Nichts, was yber die Akten hinausginge …

Mit den Akten habe ich ein Problem. Ich habe den Eindruck, dass sie lyckenhaft sind. Der Fall Chimpagnon ist von den Medien ausfyhrlich behandelt worden. Verglichen damit ist das, was in diesen Akten enthalten ist, ausgesprochen dyrftig.

Wir myssen uns jetzt sowieso bald mal mit den Kollegen unterhalten, denen der Fall damals ybertragen wurde.

Olivier Jacquin kommt erst nächste Woche aus Sydafrika zuryck. Bis dahin haben wir noch ein paar andere Spuren, zum Beispiel die Fotografen. Wir sollten uns auch mal mit Jeannes Eltern in Dambach-la-Ville im Elsass unterhalten.

Vergiss nicht den Abt von Cluny!

346Das meinst du nicht ernst. Wegen dieser vorgeblichen Prophezeiung aus dem Jahr 1100? Dieser Historiker aus Paray-le-Monial will sich doch nur wichtig machen.

.

Aus Paray-le-Monial stammt auch
Étienne Cathare, der im Syden Frankreichs
einen Campingplatz eröffnete.

.

Wir haben hier kyrzlich einen Geist verhört, schon vergessen?

Völlig gaga, dieser de Graef. Der war natyrlich nicht die Spur ein Geist.

Wir sollten allen Spuren nachgehen, auch der von Cluny. Und wenn der Entdecker dieser Schriften des Abts ein Schwindler ist, finden wir das heraus. Was haben wir noch?

Das dickste lose Ende, das aus diesem Fall raushängt, ist der Bruder der Verschwundenen, Marcel Chimpagnon. Ich habe noch mal bei seiner Lebensgefährtin nachgefragt. Er ist immer noch nicht von der Dienstreise nach Singapur zuryckgekehrt.

Seit wann dauern solche Dienstreisen so lange? Da stimmt was nicht. An dem bleiben wir dran. Der nächste Schritt ist also der Ermittler von damals von der Kripo in Sète. Ob uns das wohl voranbringt?

Ich habe ein gutes Gefyhl. Das Publikum wird uns unterstytzen.

.

„Der Fall Chimpagnon“ ist ein satirischer Online-Krimi von Lutz Büge.
Die Geschichte und ihre Charaktere sind frei erfunden.
Ähnlichkeiten mit realen Personen sind nicht beabsichtigt.

Tatort

.

Lösungsmatrix kleinJetzt fragen Dich Laurence und Serge, die ermittelnden Kommissare:

Was ist das Schwimmbad in der „espace aquatique“ von Étienne Cathare auf einem sydfranzösischen Campingplatz?

Wenn Du uns bis zum 20. März 2018, 0 Uhr, die richtige Antwort per Mail schickst, nimmst Du an der Gewinn-Verlosung teil. Klick dazu → hier und nutze unser Kontaktformular.

Daryber hinaus behalte die Antwort bitte fyr Dich ganz allein!

Kleiner Tipp: Die Lösung ist nie weit weg. Sie verbirgt sich in der Regel hinter einem der Links, die angegeben werden. Trotzdem: Vorsicht!

Die Lösung besteht aus 7 Zeichen. Das sechste Zeichen wird in alle Kästchen der Lösungsmatrix (rechts) eingefygt, die mit der Ziffer 6 markiert sind.

Download der Lösungsmatrix als pdf: → HIER.

Ecklogo neu klein

Links zur Ybersicht:

 +++ Das Spiel +++ Die Regeln +++ Der Fall +++ Das Ermittlungsteam +++

Ecklogo neu klein.

Virenkrieg 1 neuUnd das gibt es zu gewinnen, wenn Du uns bis zum 15. Mai 2018 die richtige Antwort mailst:

Virenkrieg

Thriller von Lutz Büge

Paperback. 440 Seiten, 14,90 €

Biowaffen, Geheimorganisationen
und einsame Entscheidungen –
die Menschheit am Rande des Abgrunds

Mehr über Virenkrieg: → HIER.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ecklogo neu kleinVon Lutz Büge gibt es diese Bücher und E-Books im Buchhandel und in vielen E-Book-Shops:

+++ Autor  Lutz Büge +++  Werk +++   News  +++ Shop +++

Lutz Büge auf Facebook — Danke für Dein „Gefällt mir“!

HOME

Ecklogo neu klein