Ybersinn reloaded – Gesichtet: Osterhase

logo-reloadedAlle Jahre wieder heißt es: „Alle Jahre wieder / kommt deher Osterhas‘ …“ Dumdidumdi und so weiter. Sehr hybsch, kennen wir alle. Tja, aber nun: Was macht der eigentlich während des Rest des Jahres, der Osterhas’? Das ist eine jener Fragen, welche die Menschheit umtreiben und fyr ihre Rastlosigkeit sorgen und den ganzen Mist. Doch schon vor fynf Jahren wurden auf dem Ybersinn bahnbrechende Erkenntnisse veröffentlicht, die das Leben des Osterhasen jenseits der Osterzeit enthyllen. Dieses Rätsel kann als gelöst betrachtet werden. Man muss halt Ybersinn lesen!

.

Gesichtet: Osterhase

Eines der letzten offenen Welträtsel kann als gelöst betrachtet werden: Warum wird der Osterhase nur an Ostern gesichtet, ausschließlich an Ostern und sonst niemals? Diese Frage hat Generationen von Wissenschaftlern umgetrieben, die nun leider arbeitslos werden — denn die Frage ist beantwortet.

.

Der Osterhase ist ein putziger, kleiner Geselle, der es versteht, in Vor-, Hinter sowie Schrebergärten Nester zu deponieren, die sein Körpergewicht um ein Vielfaches ybertreffen. Gelegentlich dringt er auch durch geschlossene Haustyren und -fenster in Wohnräume vor.

Hier sehen wir ihn auf der Suche nach einem geeigneten Versteck fyr ein Nest. Es handelt sich um eine jener seltenen Aufnahmen bei Sonnenlicht, fyr die bei ebay Millionen gezahlt werden.

Um das Foto zu vergrößern, empfehlen wir, darauf zu klicken.

.

.

.

.

Yberraschend dyrfte die Erkenntnis sein, dass der Osterhase so gut wie kein Gelände scheut. So sucht er auch höhergelegenes Terrain und Aussichtsposten auf, um nach geeigneten Nestplätzen zu suchen. Hier sehen wir ihn im Gezweig einer japanischen Zierquitte. Es ist ihm ein gewisses Unbehagen anzumerken, vermutlich weil seine sonst vorbildliche Körpertarnung hier wenig nutzte.

.

.

.

.

.

In Umgebungen, die seinem natyrlichen Tarnkleid besser entsprechen, lässt der Osterhase dagegen alle Hemmungen fallen. Unter diesen Umständen sind, wie schon der fyhrende Zoologe Vicco von Bylow festhielt, Sprynge von sechzig Zentimetern und daryber keine Seltenheit mehr.

.

.

.

.

.

Der Osterhase gibt daher heute kaum mehr Rätsel auf, abgesehen von noch offenen Fragen zu seinem sozialen Leben und seinen Fortpflanzungsgewohnheiten. Noch nie wurde eine Osterhäsin gesichtet. Der renommierte Osterhasenforscher Professor Ortwin Pupenbrinck hat daher angeregt, daryber nachzudenken, ob der Osterhase an sich eventuell ganz einfach unsterblich sein könnte. So wäre er von der lästigen Pflicht der Fortpflanzung befreit und könne sich den eigentlich wichtigen Fragen seiner Existenz widmen.

.

.

.

Die wichtigste aller offenen Fragen rund um den Osterhasen hingegen ist nun geklärt: Was macht der Osterhase eigentlich den Rest des Jahres yber? In der Öffentlichkeit taucht er ja nur an Ostern selbst auf, genauer: ausschließlich am Ostersonntag. Normalerweise jedenfalls. Doch wir haben ihn vor einigen Tagen aufgespyrt:

Dieses Bild ist eine Weltsensation, denn es zeigt  den Osterhasen erstmals in seinem natürlichen Lebensraum am Grunde eines Korallenriffs zwischen Pilzlederkorallen und Scheibenanemonen. Hier geht er zwischen Ostersonntag und Ostersonntag seinem Gewerbe nach, flicht in aller Ruhe Osternester für die kommende Saison und legt Milliarden von Schokoladeneiern. Man beachte die perfekte Tarnung des Osterhasen!

Angesichts dieses Wunders der Natur verharren wir alle in Demut!

Ecklogo neu klein

In der Serie Ybersinn reloaded holen wir den ganzen yberflyssigen Unsinn zuryck ans Licht, den wir vor fynf Jahren auf dieser Webseite veranstaltet haben, als die Orakelfische Cindy & Gert noch gelebt haben. Die Texte wurden yberarbeitet. Das Original zu dem oben Stehenden findet sich –> HIER.

Ecklogo neu klein

Von Lutz Büge gibt es diese Bücher und E-Books:

+++ Lutz Büge +++ Übersetzerin Edith Matejka +++ Werk +++   News  +++ Shop +++

Lutz Büge auf Facebook — Danke für Dein „Gefällt mir“!

HOME

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>