Preisausschreiben: Die Orakelfrage des Monats

Nachdem wir neue Orakelfische haben, ist der Ybersinn wieder voll einsatzfähig. Schon in Kyrze geht es los mit der ersten Weissagung von Cindy II. & Gert II.! Außerdem setzen wir jetzt eine Bitte des Orakels um: Es möchte, dass die Ybersinn-Hiwis, also auch Du, sich an der Findung von Fragen an das Orakel beteiligen. Gute Idee, oder? Es gibt sogar tolle, wahnsinnig ybersinnige Preise zu gewinnen bei unserer Suche nach der Orakelfrage des Monats.

Wahnsinnig ybersinnig: Die Suche nach der Frage des Monats!

Liebe Hiwis,

der Ybersinn kommt nun langsam in die Jahre. In zwei Tagen wird er zehn, das heißt: Zehn Monate wird es ihn am 10. Juli schon gegeben haben. Und damit ist es auch Zeit fyr ein paar Neuerungen.

Ybrigens 1: Falls Du Dich wunderst, dass Dir hier permanent ein Y fyr einen gewissen anderen, unaussprechlichen Buchstaben vorgemacht wird, klicke einfach mal hier. Da geht es zum Protokoll einer Ybersinn-Redaktionssitzung, das in dieser Frage keine Wynsche offen lässt.
Ybrigens 2: Der Ybersinn verfolgt keinerlei gewerbliche Interessen. Wenn Du neu auf dem Ybersinn und misstrauisch bist, dann klick einfach mal hier. Da wird erklärt, was der Ybersinn genau ist und was das alles soll.

***

Auf dem Ybersinn geht es natyrlich permanent um Neuerungen, weil es um die Zukunft geht. Doch von nun an wollen wir Euch, liebe Hiwis, am Ybersinn beteiligen. Daher möchten wir, dass Ihr Fragen vorschlagt, die wir dem Orakel stellen können. In der Regel stellen wir dem Orakel eine Frage pro Woche, also vier bis fynf im Monat — und eine davon soll kynftig von Euch kommen. Daher machen wir von nun an monatlich ein Preisausschreiben. Der Gewinner — das ist Die- oder Derjenige, deren/dessen Frage ausgewählt und dem Orakel vorgelegt wird — darf wählen zwischen folgenden schönen und wahnsinnig ybersinnigen Preisen:

Erstens: Eine Runde Freischwimmen im Ybersinn-Aquarium mit den Orakelfischen Cindy II. & Gert II.* Du wirst dabei yber Deine Haut so viel von den kostbaren Orakelessenzen aufnehmen, die im Ybersinn-Wasser gelöst sind, dass Du fyr den Rest Deines Lebens auf Wolke 7,532 schweben wirst.

Toller Preis: Orakelwasser

Zweitens: Ein Gläschen (20 Milliliter) Orakelwasser im Wert von 6000 Euro. Das Orakelwasser stammt direkt aus dem Ybersinn-Aquarium und enthält jede Menge wertvolles Orakel-Pipi. Ein Tröpfchen davon in die Salat-Vinaigrette, und Du erlebst den hellsichtigsten Abend Deines Lebens.

Drittens: Ein Ybersinn-T-Shirt. Dazu braucht man eigentlich gar nichts weiter zu sagen. Oder doch: Es sollte nur mit Bedacht getragen werden, denn auf die holde Weiblichkeit hat das Ybersinn-T-Shirt eine Wirkung, die nur extrem genannt werden kann. Es ist also ein Muss beispielsweise fyr homosexuelle Frauen! In Fußgängerzonen ziehst Du damit gefahrlos jede Menge bewundernder Blicke auf Dich. Jedes Ybersinn-T-Shirt ist ein handgefertigtes Unikat im Wert von 25 Euro.

*Fahrtkosten werden von Gewinnspielteilnehmer selbst bestritten.

Und das Beste ist: Dafyr musst Du fast nix tun!

***

Fast nix ist allerdings nicht ganz wirklich nix. Fyr ganz nix gibt es auch nix. Anders formuliert: Von nix kommt nix.

Toller Preis: ein Ybersinn-T-Shirt

Du hast doch sicher Fragen an die Zukunft, oder? Dann bist Du hier richtig. Die Ybersinn-Orakelfische Cindy II. & Gert II. kennen sich mit der Zukunft nämlich bestens aus. In jenem Zirkus in Simbabwe, aus dem wir sie retteten, haben sie diese Zukunftskompetenz bereits eindrucksvoll bewiesen. Warum also schlägst Du uns Deine Fragen nicht einfach vor?

Allerdings nehmen wir nicht jede Frage zur Weissagung an, sondern nur eine pro Monat. Das heißt wir treffen eine Auswahl. Dafyr wird eine Ybersinn-Jury zuständig sein. Sollte Dein Fragewunsch ausgewählt werden, darfst Du Dir einen der drei oben genannten wertvollen Preise aussuchen. Einfach so! Der Rechtsweg ist ybrigens ausgeschlossen.

Vorschläge können während des gesamten Juli 2012 eingereicht werden. Die Sieger-Orakelfrage wird dem Orakel Anfang August gestellt und voraussichtlich am 5. August veröffentlicht.

Folgende Kriterien muss Deine Frage an das Ybersinn-Orakel berycksichtigen:

  • Sie soll sich sinnvollerweise um ein Ereignis in der Zukunft drehen. (Es ist allerdings nicht ausgeschlossen, dass sich das Orakel kynftig auch Fragen der Vergangenheitsaufklärung widmet.) Am besten um eines, das nach dem 5. August stattfindet, denn das Preisausschreiben dauert ja den ganzen Juli.
  • Sie soll möglichst von allgemeinem Interesse sein — aber bitte nicht zu allgemein! Bedenke bitte immer, dass Orakelspryche der Stärke zehn auf der nach oben offenen Orakelskala (klick, um mehr zu erfahren!) das Ende des Universums bedeuten könnten! Äußerstenfalls werden wir Orakelfragen annehmen, die eine Weissagung der Stärke 7 auslösen können (global bedeutsame Aktivität, die alles Leben auf der Erde betrifft). Wir wollen ja nicht, dass Du fyr den Untergang der Welt verantwortlich gemacht werden könntest! Was wyrde das fyr einen Schadenersatz kosten!
  • Sie darf gern ein bisschen fies sein. Fragen, die das Orakel auf die Probe stellen, werden nämlich besonders gern genommen, auch Fangfragen! Kleines Beispiel: „Auf welches Datum fällt Weihnachten 2012 — 21., 23. oder 27. Dezember?“ Die fryheren Orakelfische Cindy I. & Gert I. sind auf sowas schon mal reingefallen — ich sage nur Gaddafi! –, haben allerdings daraus gelernt. Von einem anständigen Orakel dyrfen wir nämlich erwarten, dass es die Falle erkennt und, wenn keine richtige Antwort angeboten wird, gar nicht erst zubeißt. Besonders gern werden auch Fragen genommen, die sich mit dem Weltuntergang beschäftigen. Der findet bekanntlich am 21.12.2012 statt — wir haben also nicht mehr viel Zeit.
  • Sie soll nicht mehr als drei Antwortoptionen zulassen.

Hier noch ein Beispiel fyr eine Frage, die in der Vergangenheit eingereicht, dem Orakel aber nicht vorgelegt wurde. Fragen dieses Charakters werden auch kynftig keine Chance haben:

„Warum ist der Täter im ‚Tatort‘ immer der Böse?“

Begryndung der Ablehnung: Ist er erstens gar nicht immer. Oft genug ist der Täter eine arme Sau. Zweitens kann des Orakel eine Warum-Frage nicht beantworten, ohne seitenlange philosophische Traktate abzusondern. Warum-Fragen werden daher prinzipiell abgelehnt. Wer will all das Zeug denn lesen?

So, und jetzt bist Du an der Reihe! Bring Ordnung in unser aller Zukunft, yberlass sie nicht dem Ungewissen! Her mit Deinen Fragen!

++++++

19 Antworten auf Preisausschreiben: Die Orakelfrage des Monats

  1. Das Reschi sagt:

    Ich wyrd ja gerne teilnehme und werde es wahrscheinlich auch (aber auf den Preis verzichten ). Ich trage ja im Moment, ja, richtig gelesen – jetzt gerade mein yberdimensional hammer geiles ultra abgefahrenes super Ybersinn.de-Shirt – und will dann nicht unnötig wem anders dieses geile Gefyhl vorenthalten.

    Mit dabei zu sagen wäre noch – die Fragen sollten am besten einfache Ja-Nein Fragen sein # ich glaube, dass du das meintest. War nur etwas umständlich formuliert.

    Wird es einen neuen Abschnitt zu sehen geben oder wo sollen die Orakelwünsche gepostet werden ? Ich fände es ebenfalls gut, wenn die Vorschläge anderer sehbar wäre, damit keine Frage fyr’s gleiche Thema zweimal auftritt <.<

  2. moi sagt:

    @ Das Reschi
    Und wie ist der Erfolg bei den Frauen mit dem T-Shirt. Hat er recht, der Herr Büge? Ich bin auch dafür, die eingereichten Fragen zu sehen, nicht nur wegen Dopplungen – ich bin furchtbar neugierig 🙂

  3. Herr Büge sagt:

    @ Das Reschi

    Stimmt, Du bist ja der Gewinner des Ybersinn-Suchrätsels vom März. Freut uns, dass Dir das T-Shirt gefällt. Auch wenn Du fyr Dich kein zweites brauchst, kannst Du aber an dem Preisausschreiben teilnehmen und quasi ein T-Shirt in Auftrag geben, dass Du vielleicht verschenken willst. Oder Du entscheidest Dich für das Freischwimmen mit den Orakelfischen – vorausgesetzt, Du gewinnst yberhaupt.

    Vorschläge fyr Fragen können hier gepostet werden, via Kommentarfunktion. Dann können die Vorschläge auch von anderen Hiwis diskutiert werden, und so werden auch Dopplungen vermieden. Wir machen regelmäßig Updates.

  4. Cindyfan sagt:

    Ich hätte einen Vorschlag:

    Kann ein Orakelspruch der Stärke 10 wirklich das Universum vernichten?

  5. Herr Büge sagt:

    Oh je, Cindyfan, das wäre ein Orakelspruch der Stärke 10, wenn wir das Orakel das fragen wyrden. Und wir haben oben gesagt, dass wir äußerstenfalls Fragen zur Weissagung annehmen, die einen Orakelspruch der Stärke 7 auslösen können. Ich fyrchte daher, dass wir Deine Frage nicht annehmen können.

  6. Cindyfan sagt:

    Oh, danke fyr die schnelle Antwort. Das bin ich von Euch gar nicht gewohnt.

    Aber wie könnte man denn sonst rausfinden, ob ein Orakelspruch der Stärke 10 das Universum vernichten kann?

    Andere Frage: Haben die am CERN wirklich das Higgs-Boson gefunden?

  7. ulimat sagt:

    Das Orakel könnte sich mit sich selbst beschäftigen und weissagen, wie lange es dem Grill und der bisweilen unkollegial und raffgierig erscheinenden Schwester des Raumes, der Zeit nämlich, entkommen kann.

    Frage: wie lange wird das Orakel in seiner aktuellen Konstellation, bestehend aus Zyndi-II und Gert-Zwo, ÿberleben? Weniger als 6 Monate, weniger als 12 Monate? Oder länger als ein Jahr? Und keine Wiedergeburts-Mätzchen oder so!

  8. Hannes sagt:

    Das ist aber ein bisschen zu selbstbezogen auf Ybersinn. Ich verstehe das Preisausschreiben so dass die kleine Welt des Ybersinn erweitert werden soll. Also Fragen von allgemeinem Interesse, nicht wahr?
    Die Frage nach dem Higgs-Boson finde ich schon mal ganz gut.
    Wenn es ein bisschen unernster sein darf: Wann lässt Tom Cruise sich von seiner nächsten Frau scheiden?
    Außerdem finde ich, dass ihr den Weltuntergang am 21.12. ein bisschen aus den Augen verloren habt. Da müsste einem doch eigentlich auch was dazu einfallen

  9. Herr Büge sagt:

    Wie ist denn so die Meinung zu ulimats Vorschlägen? Das Orakel hat sich auch in der Vergangenheit schon mit sich selbst beschäftigt – zum Beispiel hier zur Frage: Wie lange wird es den Ybersinn geben – ewig oder noch drei Tage?

    @ Hannes

    „Außerdem finde ich, dass ihr den Weltuntergang am 21.12. ein bisschen aus den Augen verloren habt. Da müsste einem doch eigentlich auch was dazu einfallen“

    Klar, nach außen kann dieser Eindruck entstehen. Tatsächlich ist es aber so, dass sich der erste Orakelspruch der neuen Orakelfische mit diesem Thema beschäftigen wird. Was nicht heißen muss, dass das Thema damit fyr die Orakelfrage des Monats nicht mehr taugt. Die Weissagung wird fyr den Donnerstag erwartet.

  10. Cindyfan sagt:

    @ ulimat

    „Zyndi II“? Das empfinde ich als in hohem Maße zynisch. Fyrchterlich genug, dass die Orakelfische gegrillt wurden, aber dabei wurden sie wenigstens nicht entzyndet. Oder soll ich mich jetzt etwa in Zyndifan umbenennen? Kommt ja gar nicht in Frage. Und die Moral von der Geschicht: Mit Namen macht man Witze nicht.

  11. Steve Jobs' Seele sagt:

    Ich hätte eine Frage an das Orakel. Aber ich weiß nicht, ob ich das wirklich wissen will. Das könnte schließlich trostlos ausgehen.

    Ach was, ich frage einfach mal in der Hoffnung, dass Ihr die Frage nicht nehmt:

    Ist Steve Jobs‘ Seele dazu verdammt, auf ewig in diesem bescheuerten Sumsang Gylyxy zu versauern?

  12. Herr Büge sagt:

    Ah, ich habe vergessen zu erwähnen, dass Ybersinn-Mitarbeiter natyrlich auch diesmal von der Teilnahme am Gewinnspiel ausgeschlossen sind.

  13. Herr Büge sagt:

    Dessen ungeachtet ist das aber vielleicht wirklich eine Frage fyr das Orakel, wenn auch nicht im Rahmen des Preisausschreibens. Bevor wir diese Frage stellen, solltest Du Dir aber daryber klar werden, ob Du die Antwort wirklich wissen willst. Als Seele bist Du immerhin unsterblich. Also, ich an Deiner Stelle wyrde mir das yberlegen, jetzt schon zu erfahren, dass Du auf ewig im Sumsang Gylyxy eingesperrt bleibst. Was ist besser: die Gewissheit oder die Ungewissheit?

  14. Steff sagt:

    Nachdem ich heute morgen im Fitnessstudio mein dringendes Bedürfnis nach äußerlicher Wärmezufuhr durch einen Saunagang befriedigen musste, habe ich eine Frage ans Orakel: Wann wirds mal wieder richtig Sommer?
    a) im September
    b) am 22.12.2012, wenn wir alle mit der Erde zusammen in der Hölle schmoren

  15. Herr Büge sagt:

    @ ulimat

    Wie Du sicher bemerkt hast, hatte das Orakel gerade ein wichtigeres Thema am Wickel. Aber die Idee war gut. Hat sich halt yberschnitten.

    @ Steff

    Wann wird’s mal wieder richtig Sommer
    Ein Sommer, wie er fryher einmal war
    Ja, mit Sonnenschein von Juni bis September
    Und nicht so nass und so sibirisch wie in diesem Jahr

    http://www.youtube.com/watch?v=KzEOvyDcVas

  16. Steff sagt:

    kenn ich doch, aber wann wirds denn nun wieder richtig Sommer?

    Und warum haben Cyndi&Gert oben rechts 0 Grillpunkte? Ich denke, die sind schon gegrillt?